Eine Wahlbörse ist kein Wunschkonzert

  • Eine Wahlbörse ist kein Wunschkonzert

    gruener (Luddit), 05.04.2017 23:06
    #1

    ... und wer das nicht kapiert, hat hier nur wenig zu suchen.

    *****

    Um ein aktuelles Beispiel zu nehmen:

    Grossratswahlen in der Waadt

    NEIN - das Ensemble a Gouche erhält keine 30 % bei der Wahl - es wird nicht einmal zweistellig

    NEIN - auch die SVP kommt nicht auf 30 % - sie wird aller Vorausicht nach deutlich unter 20 % landen.

    ******

    Schaltet doch mal euer Hirn ein, bevor ihr Order einstellt.

    Vor allem aber: Informiert euch vorab über die Situation vor Ort.

  • RE: Eine Wahlbörse ist kein Wunschkonzert

    last-exit, 07.04.2017 03:15, Antwort auf #1
    #2

    Das Hauptproblem aus Sicht der seriösen Trader ist: Solche Deppen entscheiden das Ranking eines Marktes bereits innerhalb der ersten Stunden nach Öffnung.

    Glück hat der, der zufällig online ist.

  • RE: Eine Wahlbörse ist kein Wunschkonzert

    gruener (Luddit), 07.04.2017 03:42, Antwort auf #2
    #3

    ja, ich verstehe dein problem... und ich weiß, dass es nervt.

    ich kann bestimmte personen auch temporär ausschließen, aber: ich muss all dies mühsam händisch einpflegen. bei märkten, die ich mal eben so spontan anlege, fehlt mir dazu eigentlich die muße. das kostet nämlich zeit.

Beiträge 1 - 3 von 3

Kauf dir einen Markt!

» Mehr erfahren

26.761 Teilnehmer » Wer ist online

Wichtige Wahltermine

In den kommenden Wochen und Monaten finden folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden voraussichtlich Märkte aufgesetzt:

Wahltermine 2017

  • Prämisse:
  • Bundestagswahlen Deutschland
  • -
  • Spätsommer/Herbst:
  • Parlamentswahl in der Tchechischen Republik
  • Parlamentswahl in Norwegen
  • -
  • kantonale Wahlen in der Schweiz/strong>

Sonstiges

  • folgt...

In Vorbereitung für 2018

  • Nationalratswahl in Österreich
  • Landtagswahlen in Deutschland
  • Weiteres folgt...

Wie funktioniert das?

So trägst du mit deinem Wissen zur Prognose bei » Mehr im Infocenter

Fehler gefunden? Feedback?

Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: help@wahlfieber.com