Europawahlen in Österreich 2019

Beiträge 141 - 150 von 152
  • RE: Europawahlen in Österreich

    Laie, 22.05.2019 16:42, Antwort auf #140

    „Die Hintermänner des Ibiza-Videos sind in Kürze entlarvt. Anschnallen. Erdbeben“, schreibt Westenthaler, ohne dabei konkret zu werden.

    https://m.oe24.at/oesterreich/politik/Peter-Westenthaler-deutet-neue-Bombe-an/38 1205321

    Sollte dies wirklich stimmen und noch vor dem Wahltag etwas bekannt werden, könnte es durchaus ebenfalls noch einen Einfluss auf die EU-Wahl haben.

    Ich rechne aber eher nicht damit, dass dies noch vor der Wahl passiert.

  • RE: Europawahlen in Österreich

    boshomo, 22.05.2019 18:46, Antwort auf #141

    „Die Hintermänner des Ibiza-Videos sind in Kürze entlarvt. Anschnallen. Erdbeben“, schreibt Westenthaler, ohne dabei konkret zu werden.

    https://m.oe24.at/oesterreich/politik/Peter-Westenthaler-deutet-neue-Bombe-an/38 1205321

    Sollte dies wirklich stimmen und noch vor dem Wahltag etwas bekannt werden, könnte es durchaus ebenfalls noch einen Einfluss auf die EU-Wahl haben.

    Ich rechne aber eher nicht damit, dass dies noch vor der Wahl passiert.

    wird wohl spannend.

    Sowohl der Julian Hessenthaler als auch Ramin Mirfakhrai haben verbindungen zur Rechtanwaltskanzlei Lansky, und die war gestern wegen der Alijev- Geschichte im BVT Untersuchungsauschuss vorkam.

    Julian Hessenthaler ermittelte anscheinend für Lansky genau zu diesem Fall.

  • RE: Europawahlen in Österreich

    DerKenner, 22.05.2019 19:24, Antwort auf #142

    Um 20h15 live beim Fellner auf oe24.TV Sondersendung zu den Hintermännern. Enthüllung?!?!?!

  • RE: Europawahlen in Österreich - 215 Euro Spenden f.d. FPÖ in 2018

    an-d, 22.05.2019 20:02, Antwort auf #143

    BTW: Um 20.15 endet auch der Countdown auf der von Böhmermann verlinkten seite - mal sehen was den größeren Spaßfaktor hat.

    U.a. die Krone hat heute eine Zahl veröffentlicht, die ich zunächst für einen Druckfehler hielt. Ich hatte sie zuerst beim Zentrum f. polit. Schönheit gefunden und ernsthaft im ersten Moment gedacht es wäre Satire, zumal das Zentrum die FPÖ mit dem wie ich finde angemessenen Zusatzprädikat Satirepartei bezeichnete (was allerdings eine harte Schmähung aller wirklichen Satireparteien ist).

    Unglaubliche Euro 215.- (zweihundertfünfzehn!) erhielt die FPÖ im gesamten Jahr 2018 an Spenden.

    Da braucht man wohl nichts weiteres zu sagen. Ich hoffe, dass die Justiz diese mafiöse Struktur auseinandernimmt und die entsprechenden Strafen verhängt. Bei ÖVP, SPÖ und sonstigen sollen sie bitte auch gleich aufräumen mit dem Spendensumpf (die sind wohl aber etwas weniger dreist).

  • RE: Europawahlen in Österreich - Vorhersage Spendenhöhe für die FPÖ 2019-21

    an-d, 22.05.2019 20:44, Antwort auf #144

    Tja, Böhmermann Linktipp: 504 Gateway Time-out...

    und der österreichische Sender scheint auch überrannt - jedenfalls kommt es bei mir nur bruchstückhaft an und bricht dann wieder ab.

    Da habe ich Zeit für ein Rechenspiel:

    Spenden FPÖ

    35.755 Euro 2016  :-)

    13.845 Euro 2017 und :-))

    215 Euro 2018  :-)))

    D.h. der Spendenniedergang bei dieser dann nicht nur armseligen sondern auch wirklich armen Partei ist von 2017 zu 2018 so extrem, das nur rund 1,55% verbleiben. Sollte sich dieser Niedergang im selben Ausmaße wiederholen, dann würde die FPÖ in 2019 noch eine Spendenhöhe von rd. Euro 3,33 erreichen.

    Bei nochmaliger Wiederholung dieser Minderungsrate betrüge das Spendenaufkommen der FPÖ in 2020 noch gut 5 Cent.

    Sollte es sie auch 2021 wieder so arg erwischen wäre der Betrag dann leider schon deutlich unter einem Euro-Cent.

    Rechnen kann so viel Spass machen....

  • RE: Oh, die Umfragen

    boshomo, 23.05.2019 19:12, Antwort auf #10

    Eine Umfrage zum Misstrauensvotum

    64% für Verbleib von Kurz als Kanzler

    25% für Sturz des Kanzlers

    Rest unentschieden.

    "Demox Research" N=1.250 Wählern

    https://kurier.at/politik/inland/liveticker-tag-fuenf-nach-ende-der-koalition/40 0502788

  • RE: Europawahlen in Österreich

    gruener (Luddit), 24.05.2019 04:02, Antwort auf #141

    „Die Hintermänner des Ibiza-Videos sind in Kürze entlarvt. Anschnallen. Erdbeben“, schreibt Westenthaler, ohne dabei konkret zu werden.

    https://m.oe24.at/oesterreich/politik/Peter-Westenthaler-deutet-neue-Bombe-an/38 1205321

    Sollte dies wirklich stimmen und noch vor dem Wahltag etwas bekannt werden, könnte es durchaus ebenfalls noch einen Einfluss auf die EU-Wahl haben.

    Ich rechne aber eher nicht damit, dass dies noch vor der Wahl passiert.

    heute schreiben wir freitag, den 24.05.2019

    bislang ist noch nichts passiert. und: ausgerechnet westenthaler. da sackt jedes politsche erdbeben sogleich um mind. 3-5  punkte in der nach oben offenen richter-skala nach unten und verpufft als leichteres grummeln.

  • RE: Europawahlen in Österreich

    Bergischer, 24.05.2019 04:23, Antwort auf #147

    bislang ist noch nichts passiert. und: ausgerechnet westenthaler. da sackt jedes politsche erdbeben sogleich um mind. 3-5  punkte in der nach oben offenen richter-skala nach unten und verpufft als leichteres grummeln.

    ein Satz mit X - das war nix!

    Ich hab mir die "Erdbeben" Sendung - teilweise - angetan - Schlimm! ganz schlimm! - ein "Paradebeispiel" für "billigen" Sensationsjournalismus, der mit einem riesen tamtam aus einer Mücke versucht einen Elefanten zu machen ...

  • RE: Europawahlen in Österreich - Erklärung des Anwaltes M. zum Video

    an-d, 24.05.2019 21:58, Antwort auf #148

    https://diepresse.com/home/ausland/aussenpolitik/5634111/IbizaVideo_Ein-zivilges ellschaftlich-motiviertes-Projekt

    ...Der Rechtsvertreter des Anwaltes M. schildert in einer Aussendung die Beweggründe seines Mandaten, der an der Ibiza-Falle für Strache und Gudenus mitgewirkt haben soll. Er spricht von „demokratiepolitischen Überlegungen“. ...

    Julian H., der Detektiv, der das Treffen in Ibiza organisiert haben soll, hat sich... Rechtsbeistand gesucht. ... einstweilige Verfügung gegen ein österreichisches Onlineportal erwirkt, das den mutmaßlichen Drahtzieher des Ibiza-Videos abgebildet hat. Die Begründung des Berliner Landesgerichts ist brisant, jedenfalls so, wie sie H.s Medienrechtsanwältin auszugsweise ursprünglich veröffentlicht hat.
    Demnach sei die etwaige Mitwirkung an dem Video unter Berücksichtigung des Quellenschutzes von dem Grundrecht der freien Meinungsäußerung gedeckt, da das Filmmaterial von höchstem öffentlichen Interesse ist. „Denn das Video zeigt den Vizekanzler Österreichs, wie er Kokain konsumiert und keine Skrupel zu haben scheint, illegale Parteispenden anzunehmen sowie Aufträge an Wahlkampfhelfer zu vermitteln.“   ...

  • RE: Europawahlen in Österreich - Erklärung des Anwaltes M. zum Video

    drui (MdPB), 25.05.2019 01:48, Antwort auf #149

    Und wer glaubt, dass Kickl weniger gefährlich bzw. kriminell ist als Strache, sollte mal diesen Artikel lesen, so lange er online ist:

    http://www.taz.de/Oesterreich-nach-dem-Bruch-der-Koalition/!5595034/

Beiträge 141 - 150 von 152

Kauf dir einen Markt!

» Mehr erfahren

28.308 Teilnehmer » Wer ist online

Wichtige Wahltermine

In den kommenden Wochen und Monaten finden folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden voraussichtlich Märkte aufgesetzt:

Wahltermine 2017

  • Prämisse:
  • Bundestagswahlen Deutschland
  • -
  • Spätsommer/Herbst:
  • Parlamentswahl in der Tchechischen Republik
  • Parlamentswahl in Norwegen
  • -
  • kantonale Wahlen in der Schweiz/strong>

Sonstiges

  • folgt...

In Vorbereitung für 2018

  • Nationalratswahl in Österreich
  • Landtagswahlen in Deutschland
  • Weiteres folgt...

Wie funktioniert das?

So trägst du mit deinem Wissen zur Prognose bei » Mehr im Infocenter

Fehler gefunden? Feedback?

Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: help@wahlfieber.com