Corona-Virus

Beiträge 311 - 320 von 669
  • RE: Corona - Studie in österreich

    saladin, 31.03.2020 20:01, Antwort auf #310

    in hot spots wie z.b. ischgl ist die durchseuchung ganz anders als im durchschnitt des ganzen landes

    in ischgl wird jetzt von der uni innsbruck versucht zu testen wieviel % der bevölkerung schon genesen ist

    alles interessante und notwendige ansätze um das gesammtbild klarer zu machen und die vorhandenen daten aussagekräftiger zu machen

    erst dann werden wir eine ahnung haben wie lange die quarantäne noch dauern muss und mit wieviel todesfällen wir wirklich zu rechnen haben

  • RE: Corona - Frankreich

    Eckhart, 31.03.2020 20:11, Antwort auf #304
    Leider müssen wir hier wirklich eine Medizin wie im Krieg praktizieren.

    https://www.derstandard.at/story/2000116292469/aerztin-im-elsass-leider-muessen- wir-medizin-wie-im-krieg

    was sagt der letzte satz aus über die qualität unseres staates? - ich bin so frei und differenziere nicht zwischen frankreich und deutschland.

    Tja, das ist aber falsch.
    Deutschland wird nun mal seit Jahren besser regiert, als Frankreich:
    Und es zeigt sich im Übrigen auch im Krisenfall, daß der Föderalismus dem zentralismus überlegen ist, auch wenn ein paar Entscheidungen mal unterschiedlich fallen oder ein paar Stunden länger brauchen.
    Dafür sind sie aber reflektierter.
    Und die Länder sind in der Regel besser ausgestattet, als die Departments. Das hat auch mit der besseren finanziellen Situation Deutschlands zu tun, aber auch mit den Benchmarks, die durch die Länderkonkurrenz naturwüchsig entstehen.
    Vor Allem aber hilft hier die Entscheidungskompetenz des Bundesrats in Haushaltsfragen.

    Da steht ein Renault, dort ein Daimler oder z.B. ein VW. "- ich bin so frei und differenziere nicht zwischen frankreich und deutschland."

    Wenn der Renault rostet ist das andere Auto auch scheisse. Aha. Könnte sogar noch schlechter sein. Oder auch besser.

    Manche sinken mit ihren Argumenten ins bodenlose.....

    Fick dich!

    ich redete von menschen, nicht von automobilen.

    Genau, da verrecken Menschen und du pauschalisierst.
    Und ein Pöbler vor dem Herrn bist du auch.

    Jeden anderen würdest du sperren, der sich aufführt wie du.

  • RE: Corona - Frankreich

    SeppH, 31.03.2020 20:28, Antwort auf #312
    Jeden anderen würdest du sperren, der sich aufführt wie du.

    Der Punkt ist... Du hast zwar vielleicht Zugang zu einem persönlichen Kack-Knopf, aber gruener hat eben Zugang zum Kick-Knopf und darauf kommt es an.

  • RE: SARS - COVID-19 Influenza

    Laie, 01.04.2020 00:41, Antwort auf #313

    Sollten sich diese Raten am Ende bestätigen, oder sich sogar noch erhöhen, sieht man als älterer Mensch dieses Virus, solange es keine Medikamente/Impfung gibt, schon mit großer Sorge.

    https://www.thelancet.com/journals/laninf/article/PIIS1473-3099(20)30257-7/fulltext

  • RE: SARS - COVID-19 Influenza

    Eckhart, 01.04.2020 19:42, Antwort auf #314

    Der bis vor kurzem händeschüttelnde Herdenimmunisierer Johnson hat wohl einen tödlichen Fehler gemacht:

    Coronavirus: Zahl der Toten steigt in Großbritannien dramatisch an

    Wie das Gesundheitsministerium in London  mitteilte, starben seit dem Vortag 563 Menschen an der Lungenkrankheit Covid-19. Die Zahl der Toten im Vereinigten Königreich stieg damit auf 2352 an.

    https://www.fr.de/panorama/corona-grossbritannien-13-jaehriger-corona-gestorben- keine-vorerkrankungen-zr-13612009.html

    Die offiielle Infiziertenzahl ist relativ gering. Wird ja nur sehr wenig getestet in GB. Dafür galt lange das Grundrecht auf pub-Besuch.

  • RE: SARS - COVID-19 Influenza

    drui (MdPB), 01.04.2020 22:20, Antwort auf #315

    Dafür galt lange das Grundrecht auf pub-Besuch.

    Ja, aber nur bis (gefühlt) früher nachmittag. Eine der seltsamen britischen Traditionen, wie auch die, dass das Bier keinen Schaum haben darf und fad schmecken muss.

    Grundsätzlich will man wohl weiter eine Herdenimmunität anstreben, merkt jetzt aber langsam, dass der NHS nicht auf exponentielles Wachstum vorbereitet ist. Boris wird es nicht weiter stören. Wenn er dann genesen ist, wird er noch egoistischer handeln können, ihm kann ja nichts mehr passieren. Seine schwangere Freundin ist aber vielleicht nicht ganz so locker.

  • Schweden

    SeppH, 02.04.2020 00:51, Antwort auf #316

    Ihr zwei Boris-Hasser: Habt ihr schon ScheißStürme gegen die schwedische Regierung gestartet? In Schweden geht es noch relaxter als im UK zu und dort haben bereits 24 von einer Million Menschen den Weg zum Schöpfer durch Corona gefunden.

  • RE: Schweden

    Eckhart, 02.04.2020 01:17, Antwort auf #317

    Ihr zwei Boris-Hasser: Habt ihr schon ScheißStürme gegen die schwedische Regierung gestartet? In Schweden geht es noch relaxter als im UK zu und dort haben bereits 24 von einer Million Menschen den Weg zum Schöpfer durch Corona gefunden.

    Hass liegt mir fern. Neben USA und UK sind auch Schweden und Niederlande dabei an Deutschland vorbeizuziehen. Durch schönreden, ignorieren, oder liberales durchhalten, lässt sich das Virus halt nicht einbremsen.
    Ich habe durchaus den Eindruck, dass die Deutsche Politik alles in allem einen ordentlichen Weg gegangen ist.
    Klar bricht die Wirtschaft ein. Aber exzessive Todesraten reissen auch Löcher und sind der Stimmung abträglich.....

  • RE: Schweden

    SeppH, 02.04.2020 01:23, Antwort auf #318
    Klar bricht die Wirtschaft ein.

    Das wird ein riesiges Problem, wenn man nicht bald eine Exitstrategie hat. Die Leute müssen sich im täglichen Leben halt mehr schützen, das kann doch eigentlich auch nicht so schwierig sein.

  • RE: Schweden

    gruener (Luddit), 02.04.2020 03:07, Antwort auf #319

    in schweden regiert eine - bekanntlich dem extremen islamismus zugewandte, die atomkraft voll akzeptierende und aus einem mir schleierhaften grunde auch eine knallharte abschottungspolitik gegen zuwanderung tolerierende (womöglich befürchten sie, es könnten auch einmal tolerante, weltoffene und integrationsbereite vertreter des islam ins land einwandern) - partei mit. nennt sich auf dem papier auch hochoffiziell Miljöpartiet De Gröna (MP) und ja, es handelt sich dabei um den anerkannten schwedischen ablager und vlt. ja sogar um das vorbild im geiste von bündnis 90/die grünen.

    du erwartest doch nicht wirklich, dass hier eine krähe der anderen ein auge aushackt.

Beiträge 311 - 320 von 669

Kauf dir einen Markt!

» Mehr erfahren

28.393 Teilnehmer » Wer ist online

Wichtige Wahltermine

In den kommenden Wochen und Monaten finden folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden voraussichtlich Märkte aufgesetzt:

Wahltermine 2017

  • Prämisse:
  • Bundestagswahlen Deutschland
  • -
  • Spätsommer/Herbst:
  • Parlamentswahl in der Tchechischen Republik
  • Parlamentswahl in Norwegen
  • -
  • kantonale Wahlen in der Schweiz

Sonstiges

  • folgt...

In Vorbereitung für 2018

  • Nationalratswahl in Österreich
  • Landtagswahlen in Deutschland
  • Weiteres folgt...

Wie funktioniert das?

So trägst du mit deinem Wissen zur Prognose bei » Mehr im Infocenter

Fehler gefunden? Feedback?

Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: help@wahlfieber.com