Eure Prognosen, bitte! - Für die Landtagswahl in Tirol 2022

Beiträge 1 - 10 von 19
  • Eure Prognosen, bitte! - Für die Landtagswahl in Tirol 2022

    gruener (Luddit), 19.09.2022 22:23
    #1

    ich hoffe, es wagen sich einige....

    daneben gilt das allgemein bekannte.

    ****************************

    Bitte benutzt unbedingt die Tabelle in der vorgegebenen Form und Reihenfolge!

    In der Spalte "Erwartung" NUR Ziffern und ggf. ein Komma.

    Das erleichtert die Auswertung erheblich.

    Danke!

    *******

    Hintergrund: Eure Prognose kann somit via copy & paste in das Auswertungsdokument übertragen werden. Das spart Zeit und verhindert in erster Linie Übertragungsfehler.

    *********************************

    Hinweise zum Abgeben der eigenen, persönlichen "Prognosen":

    **********************************

    Vorgehensweise - zum Erstellen der eigenen Prognose:

    1. die nachfolgende Tabelle komplett markieren - notfalls das gesamte Post und den überflüsssigen Text anschließend löschen

    2. das Markierte kopieren --- rechte Maustaste -  und so weiter und so folgt...

    3. an geeigneter Stelle an einem Post in diesem Thread auf "Antworten" klicken

    4. im neuen Fenster das zuvor Markierte und Kopierte einfügen

    5. die einzelnen Zellen in der Tabelle mit der eigenen Prognose füllen --- dabei die Pflichtangaben für die eigene Prognose beachten (also v.a. für die Parlamentsparteien) ----  freiwllig können Erwartungen für die kleinen Parteien abgegeben werden --- falls angesagt, Kommentare hinterlassen - entweder, falls kurz, in der Spalte "Anmerkungen" oder, falls länger, unterhalb der Tabelle.

    6. auf "Posting erstellen" klicken und damit abschicken.

    *********************

    Falls (Schreib-)Probleme auftreten sollten - zb unter der eigenen Tabelle kann kein Text eingegeben werden oder an anderer Stelle.

    Wie folgt vorgehen:

    1. in der Navigationsleiste oberhalb des Eingabefensters - ganz rechts - auf "html" klicken ... es öffnet sich ein neues Fenster

    2. dort an der richtigen und geeigneten Stelle folgendes - mit allen Sonderzeichen - einfügen:

    <p> Hier Text einfügen </p>

    Achtung: Alles innerhalb von <table> ..... </table> ist - für den Laien - absolut tabu. Die Tabelle könnte/dürfte zerstört werden. Dort also nur etwas einfügen, wenn man sich mit html auskennt.

    3. auf "Aktualisieren" klicken - das html-Fenster schließt sich

    4. eigenen Text an entsprechender Stelle eingeben.

    *******************

    *******************

    Bitte ausnahmslos exakte Werte angeben - z.B. 10,0 % oder 10,15 % - Spannbreiten ggf. unter "Anmerkungen" - längere Anmerkungen unterhalb der Tabelle - einfügen.

    Zu beachten:  Die Summe der Erwartungen sollte (zumindest annähernd) 100 % ergeben - geringe Abweichungen von exakt 100 sind zumeist unerheblich. "Gering" bedeutet hierbei: im (unteren) einstelligen Promillebereich. (In konkreten Zahlen: zwischen minimum 99,5 und maximum 100,5%)

  • Die Tabelle für Eure Prognosen

    gruener (Luddit), 19.09.2022 22:27, Antwort auf #1
    #2

    ***********************

    Prognose von ... Username ... für die Landtagswahl in Tirol am 25.09.2022

    *******

    Partei
    Erwartung

    Anmerkungen





    ÖVP

    %

    SPÖ

    %

    FPÖ


    %

    Grüne


    %

    Fritz


    %

    NEOS


    %

    MFG


    %

    KPÖ

    %






    **********

    (Sonstige persönliche) Anmerkungen:

    ...

  • Meine Prognose für Tirol

    gruener (Luddit), 19.09.2022 22:31, Antwort auf #2
    #3

    **********************

    vorläufige Prognose von ... gruener... für die Landtagswahl in Tirol am 25.09.2022

    *******

    Partei
    Erwartung

    Anmerkungen





    ÖVP
    33,0
    %

    SPÖ
    18,0
    %

    FPÖ

    16,5
    %

    Grüne

    10,0
    %

    Fritz

    8,2
    %

    NEOS

    10,0
    %

    MFG

    3,5
    %

    KPÖ
    0,8
    %






    **********

    (Sonstige persönliche) Anmerkungen:

    Ich behalte mir vor, meine Prognose noch zu korrigieren.

  • Meine Prognose für Tirol

    Bergischer, 20.09.2022 01:18, Antwort auf #3
    #4

    ich hoffe, es wagen sich einige....

    ... nun gut, wage ich mich mal ("früh") aus der Deckung - mit einem zum "Meister" kontroversen Tipp, aber lange nicht so divergend wie die Ösi "Pseudo-Umfragen" ....

    vorläufige Prognose von Bergischer für die Landtagswahl in Tirol am 25.09.2022

    *******

    Partei
    Erwartung

    Anmerkungen





    ÖVP
    30
    %

    SPÖ
    19,1
    %

    FPÖ

    18,1
    %

    Grüne

    11
    %

    Fritz

    10,2
    %

    NEOS

    8,1
    %

    MFG

    2,5
    %

    KPÖ/sonst.
    1
    %






    **********

    (Sonstige persönliche) Anmerkungen:

    ... die Kommawerte mögen jetzt ein wenig "besserwisserisch" aussehen, ist aber nur meine pragmatische tendenziöse Splittung von 1/2 % (wegen der 100). Auch ich möchte mir vorbehalten die Werte noch zu verändern, weil ich mir derzeit noch unsicher bin, die ÖVP unter die 30 zu drücken und wohin dann die freien % te ?! ...

  • RE: Meine Prognose für Tirol

    gruener (Luddit), 20.09.2022 01:52, Antwort auf #4
    #5

    ich hoffe, es wagen sich einige....

    ... nun gut, wage ich mich mal ("früh") aus der Deckung - mit einem zum "Meister" kontroversen Tipp, so divergend wie die Ösi "Pseudo-Umfragen" ....

    das wundert nun nicht ... bei der unklaren lage in tirol.

    und um die verwirrung rund zu machen, hier die einschätzung eines bedeutsamen tweeters aus innsbruck:

    Finale Prognose #ltwTirol

    Rekord an Umfragen, die z. T. absurden Unsinn verzapfen. Tante in #Rom glaubt dass sie's besser kann, ist aber sehr alt.

    #Mattle #ÖVP 36,2

    #SPÖ 17,5

    #FPÖ 16,9

    #Gruene 10,9

    ##Neos 8,2

    #FRITZ 7

    #MFG 2,8

    #Sonst. 0,5

    https://twitter.com/BirnstinglausRo/status/1570530461277126659

  • RE: Meine Prognose für Tirol

    Bergischer, 20.09.2022 02:13, Antwort auf #5
    #6

    und um die verwirrung rund zu machen, hier die einschätzung eines bedeutsamen tweeters aus innsbruck:

    Finale Prognose #ltwTirol

    Rekord an Umfragen, die z. T. absurden Unsinn verzapfen. Tante in #Rom glaubt dass sie's besser kann, ist aber sehr alt.

    Den kannte ich schon - fairerweise muss man erwähnen, dass er wirklich schon arg "älter" ist ... witzig: eine Reihe von Werten sind fast ident zu meinen jetzigen ... aber bei ÖVP und Fritz: da liegen keine "Welten", sondern "Galaxien" dazwischen ...

  • RE: Meine Prognose für Tirol

    saladin, 20.09.2022 11:33, Antwort auf #6
    #7
    Naja, zugegebenermaßen werden viele zwischen övp und Fritz schwanken. Ich denke sie werden eher zu Fritz gehen. Die Werte von Sora https://tirol.orf.at/stories/3174277/ Sagen ähnliches voraus . Aber vieles wird sich erst in der Wahlkabine entscheiden.
  • RE: Meine Prognose für Tirol

    Kritischer Analyst (!), 20.09.2022 22:33, Antwort auf #4
    #8

    Prognose des Kritischen Analysten für die Landtagswahl in Tirol am 25.09.2022

    *******

    Partei
    Erwartung

    Anmerkungen





    ÖVP
    29,9
    %

    SPÖ
    19,4
    %

    FPÖ

    18,6
    %

    Grüne

    9,5
    %

    Fritz

    10,2
    %

    NEOS

    8,9
    %

    MFG

    3,0
    %

    KPÖ/sonst.
    0,5
    %






    **********

    (Sonstige persönliche) Anmerkungen:

    Es ist hier ein Stochern im Nebel meinerseits. Tirol ist so hinterwältlerisch, dass beinahe alles rauskommen könnte. Vor allem Fritz kann ich gar nicht einordnen (warum heißen die eigentlich noch Fritz, ist der Namensgeber nicht schon über die Wupper gegangen?)

  • Nach Veröffentlichung meiner Prognose kriegt jemand auf twitter plötzlich Muffensausen

    Kritischer Analyst (!), 21.09.2022 14:15, Antwort auf #5
    #9

    Finale Prognose #ltwTirol

    Rekord an Umfragen, die z. T. absurden Unsinn verzapfen. Tante in #Rom glaubt dass sie's besser kann, ist aber sehr alt.

    #Mattle #ÖVP 36,2

    #SPÖ 17,5

    #FPÖ 16,9

    #Gruene 10,9

    ##Neos 8,2

    #FRITZ 7

    #MFG 2,8

    #Sonst. 0,5

    https://twitter.com/BirnstinglausRo/status/1570530461277126659

    Nun, so final war die Prognose dieses Möchtegern Prognostikers offenbar nicht. Nachdem ich gestern meine Prognose veröffentlichte ging der Arsch offenbar kräftig auf Grundeis und es setzt heute ein kräftiges Zurückrudern und hilfloses Umsichschlagen wie ein Ertrinkender ein. Die finale Prognose ist nun für Freitag angekündigt mit offenbar deutlich geringeren Werten für ÖVP.

  • RE: Nach Veröffentlichung meiner Prognose kriegt jemand auf twitter plötzlich Muffensausen

    Bergischer, 21.09.2022 16:53, Antwort auf #9
    #10
    Nachdem ich gestern meine Prognose veröffentlichte ging der Arsch offenbar kräftig auf Grundeis

    ... Moment mal !  ... nichts gegen ein "gesundes Selbstbewußtsein" - aber erstens: ist meine Veröffentlichung mit niedrigen ÖVP und hohen Fritz Werten deutlich früher ... zweitens: ist das auch kein "Kunststück", sprechen doch das Gro aller Umfragen - seit Monaten - "die gleiche Sprache" ... drittens: selbst der von Saladin vorher gepostete Durchschnitt aller Umfragen - des letzten Monat - sieht die ÖVP sogar bei nur 28 % und Fritz sogar bei 11 %!

    Sieht so aus als würde ein "Analyst" sich hier mit "fremden Federn schmücken" ... und "last but not least" viertens: "ist die Messe noch nicht gelesen" ...

Beiträge 1 - 10 von 19

Kauf dir einen Markt!

» Mehr erfahren

30.455 Teilnehmer » Wer ist online

Erlesenes für das politische Ohr

Kommende Wahlen

In den nächsten Wochen und Monaten finden u.a. folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden (voraussichtlich) Märkte aufgesetzt:

Wahltermine 2022

(Hinweis: Links verweisen stets auf Wahlfieber.de - identischer Login)

1. Halbjahr

  • Deutschland
  • Landtagswahl im Saarland
  • Landtagswahl in Schleswig-Holstein
  • Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen
  • Oberbürgermeister Magdeburg
  • Oberbürgermeister Dresden
  • -
  • Österreich / Schweiz
  • Gemeinderatswahl in Waidhofen an der Ypps
  • Gemeinderatswahlen in Tirol
  • Kantonswahl in Bern
  • Europa
  • Präsidentschaftswahl Frankreich
  • Parlamentswahl in Ungarn
  • Parlamentswahl in Frankreich
  • Parlamentswahl  in Slowenien
  • Northern Ireland Assembly Election
  • Weltweit
  • Australian federal election

2. Halbjahr

  • Deutschland
  • Landtagswahl Niedersachsen
  • Oberbürgermeister Tübingen
  • weitere OB-Wahlen (z.B. Heidelberg)
  • -
  • Österreich / Schweiz
  • Landtagswahl in Tirol
  • Gemeinderatswahl Krems
  • Gemeinderatswahlen Burgenland
  • Präsidentschaftswahl Österreich
  • Kantonswahl in Zug
  • Europa
  • Parlamentswahl in Schweden
  • Parlamentswahl in Lettland

  • Weltweit
  • Midterm elections in USA
  • Präsidentschaftswahl Brasilien

Sonstiges

  • Fußball-WM

In Vorbereitung für 2023

    1. Halbjahr
    • Landtagswahlen in Kärnten, Niederösterreich, Salzburg
    • Bürgerschaftswahl Bremen
    • Kantonswahlen in BL, ZH, LU, TI
    • Parlamentswahlen in Dänemark, Finnland, Griechenland, Italien, Türkei
      2. Halbjahr
      • Nationalratswahl Schweiz
      • Parlamentswahlen in Luxemburg, Polen, Spanien
      • Landtagswahlen Bayern, Hessen
      • GOP Presidential nominee 2024
      • Schottland - Unabhängigkeisreferendum
      • weiteres folgt...

      Wie funktioniert das?

      So trägst du mit deinem Wissen zur Prognose bei » Mehr im Infocenter

      Fehler gefunden? Feedback?

      Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: help@wahlfieber.com