Gemeinderatswahl Graz 2017

Beiträge 11 - 20 von 69
  • RE: Gemeinderatswahl Graz 2017

    Baghira14, 15.12.2016 19:47, Antwort auf #10
    #11

    Kann ich leider nicht abschießend beurteilen, in den lokalen Medien liest und hört man nichts zu den "Kleinen". War selbst überrascht, als ich vom Antreten der WIR las (Kleine Zeitung Printausgabe).

    Gem. neuwal scheinen auch noch Einsparkraftwerk (waren 2012 schon dabei), Die Partei und Tatjana Petrovic (sind mir völlig unbekannt) Unterstützungserklärungen zu sammeln.

    https://neuwal.com/2016/12/09/graz-wahl-2017/

  • RE: Gemeinderatswahl Graz 2017

    zk25_1, 22.01.2017 18:56, Antwort auf #11
    #12

    04.12.2016
    Wahlumfrage Graz (GRW): ÖVP 31 ↓, FPÖ 19 ↑, KPÖ 18 ↓, SPÖ 15 ↓, GRÜNE 9 ↓, NEOS 4 ↑ (GMK/SPÖ: n=600/max. 4.00 %, 04.12.2016)

    https://neuwal.com/wahlumfragen/index.php?cid=86#focus

  • RE: Gemeinderatswahl Graz 2017

    Laie, 22.01.2017 20:27, Antwort auf #12
    #13

    04.12.2016
    Wahlumfrage Graz (GRW): ÖVP 31 ↓, FPÖ 19 ↑, KPÖ 18 ↓, SPÖ 15 ↓, GRÜNE 9 ↓, NEOS 4 ↑ (GMK/SPÖ: n=600/max. 4.00 %, 04.12.2016)

    https://neuwal.com/wahlumfragen/index.php?cid=86#focus

    18% KPÖ ist wirklich immer noch hoher Wert. Man kann es fast nicht glauben, was da die Grazer wählen werden.

  • RE: Gemeinderatswahl Graz 2017

    gruener (Luddit), 22.01.2017 20:29, Antwort auf #13
    #14

    das hat seit kaltenegger in graz aber beinahe schon tradition...

    es sagt zudem viel über die etablierten parteien aus.

  • RE: Gemeinderatswahl Graz 2017

    Baghira14, 22.01.2017 21:03, Antwort auf #12
    #15

    Dass die "etablierten" Parteien nur 2,7% bzw. 0,3% verlieren, halte ich für sehr optimistisch. Und die KP und FP sehe ich diesmal eher über als unter 20%.

    04.12.2016
    Wahlumfrage Graz (GRW): ÖVP 31 ↓, FPÖ 19 ↑, KPÖ 18 ↓, SPÖ 15 ↓, GRÜNE 9 ↓, NEOS 4 ↑ (GMK/SPÖ: n=600/max. 4.00 %, 04.12.2016)

  • RE: Gemeinderatswahl Graz 2017

    Laie, 22.01.2017 21:23, Antwort auf #15
    #16

    Dass die "etablierten" Parteien nur 2,7% bzw. 0,3% verlieren, halte ich für sehr optimistisch. Und die KP und FP sehe ich diesmal eher über als unter 20%.

    04.12.2016
    Wahlumfrage Graz (GRW): ÖVP 31 ↓, FPÖ 19 ↑, KPÖ 18 ↓, SPÖ 15 ↓, GRÜNE 9 ↓, NEOS 4 ↑ (GMK/SPÖ: n=600/max. 4.00 %, 04.12.2016)

    Die FPÖ sehe ich auch über 20%, bei der KPÖ kann ich mir das allerdings nicht vorstellen. Ich bin gespannt....

  • RE: Gemeinderatswahl Graz 2017

    drui (MdPB), 22.01.2017 23:00, Antwort auf #16
    #17

    04.12.2016
    Wahlumfrage Graz (GRW): ÖVP 31 ↓, FPÖ 19 ↑, KPÖ 18 ↓, SPÖ 15 ↓, GRÜNE 9 ↓, NEOS 4 ↑ (GMK/SPÖ: n=600/max. 4.00 %, 04.12.2016)

    Ich würde auf die Umfragen nicht so viel geben. So sah die BMM-Umfrage eine Woche vor der GMK-Umfrage aus:

    27.11.2016ÖVP 31 %KPÖ 14 %SPÖ 11 %FPÖ 26 %Grüne 12 %6 %

    Schwankungen von plus minus 7% bei der FPÖ und 4% bei KPÖ und SPÖ, 3% bei den Grünen. Da kann man auch die Kristallkugel fragen.

  • RE: Gemeinderatswahl Graz 2017

    Baghira14, 22.01.2017 23:04, Antwort auf #17
    #18

    Hallo Leute, nur als Hinweis: ihr diskutiert hier zu Umfragen aus Nov./Anfang Dez. 16!

  • RE: Gemeinderatswahl Graz 2017

    Baghira14, 22.01.2017 23:13, Antwort auf #16
    #19
    Die FPÖ sehe ich auch über 20%, bei der KPÖ kann ich mir das allerdings nicht vorstellen. Ich bin gespannt....

    Du solltest dir das letzte Wahlergebnis anschauen und dann mein erstes Post lesen.

  • RE: Gemeinderatswahl Graz 2017

    W.I.Uljanow, 22.01.2017 23:59, Antwort auf #19
    #20

    Die letzte Umfrage, die erst seit ein paar Tagen auf neuwal.at aufscheint, hat immerhin wenigstens n=600 und nur mehr 4,0% Schwankungsbreite. Der Ausgang wird interessant, denn die Reihenfolge der Parteien kann sich möglicherweise völlig neu ordnen...

Beiträge 11 - 20 von 69

Kauf dir einen Markt!

» Mehr erfahren

28.261 Teilnehmer » Wer ist online

Wichtige Wahltermine

In den kommenden Wochen und Monaten finden folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden voraussichtlich Märkte aufgesetzt:

Wahltermine 2017

  • Prämisse:
  • Bundestagswahlen Deutschland
  • -
  • Spätsommer/Herbst:
  • Parlamentswahl in der Tchechischen Republik
  • Parlamentswahl in Norwegen
  • -
  • kantonale Wahlen in der Schweiz/strong>

Sonstiges

  • folgt...

In Vorbereitung für 2018

  • Nationalratswahl in Österreich
  • Landtagswahlen in Deutschland
  • Weiteres folgt...

Wie funktioniert das?

So tragen Sie mit Ihrem Wissen zur Prognose bei - Mehr im Infocenter

Fehler gefunden?
Feedback?

Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: help@wahlfieber.com