Großbritannien - Unterhauswahlen 2017

Beiträge 41 - 50 von 175
  • RE: Die Prognose einer zweiten (deutschen) Wahlbörse

    Dominique Kupfer, 08.06.2017 02:13, Antwort auf #40
    #41
    können wir das ggf. besser?

    aktuell zweifel ich daran.

    Durchaus berechtigt.

    Der Wert der anderen Parteien war bis vor wenigen Minuten viel zu niedrig. Ich habe ihn hochgekauft.

  • RE: Die Prognose einer zweiten (deutschen) Wahlbörse

    saladin, 08.06.2017 02:34, Antwort auf #40
    #42
    Spannend die letzten Umfragen Große Bandbreite , auch die Entwicklung der Parteien wird unterschiedlich gesehen
  • RE: Die Prognose einer zweiten (deutschen) Wahlbörse

    gruener (Luddit), 08.06.2017 02:37, Antwort auf #42
    #43

    meine persönliche einschätzung - bezogen auf unseren markt:

    con - zu hoch - vermutlich keine 40

    lab - zu hoch - um und bei 35

    lib - vermutlich unter 10

    andere  bei etwa 15

  • Die letzten umfragewerte der institute

    saladin, 08.06.2017 13:01, Antwort auf #43
    #44
  • RE: Die letzten umfragewerte der institute

    sorros, 08.06.2017 16:51, Antwort auf #44
    #45

    Meine Einschätzung

    Con 44-46

    Lab 39-40

    Lib  7-8

    andere 7-9

    Danach habe ich mein Portfolio ausgerichtet. Aber ich hatte die UKIP völlig aus den Augen verloren. Also Andere 11-13

    Ich hatte mich schon gewundert warum ich soweit von 100 weg war.

  • RE: Die letzten umfragewerte der institute

    saladin, 08.06.2017 20:01, Antwort auf #45
    #46
    Cons 6% vor Labour; libdems 11 Mandate, grüne 1-2 Mandate ( okay 1 Mandat), ukip 0 , PC 1-4 Mandate, Snp 48 Mandate Rest n-Irland und andere Mehrheit der Cons mandatsmässig leicht ausgebaut
  • RE: Die letzten umfragewerte der institute

    gruener (Luddit), 08.06.2017 20:42, Antwort auf #45
    #47

    Meine Einschätzung

    Con 44-46

    Lab 39-40

    Lib  7-8

    andere 7-9

    Danach habe ich mein Portfolio ausgerichtet. Aber ich hatte die UKIP völlig aus den Augen verloren. Also Andere 11-13

    Ich hatte mich schon gewundert warum ich soweit von 100 weg war.

    und du hast noch mehr vergessen!

    meine rechnung für die anderen:

    SNP > 4,5

    PC 0,6

    UKIP 4,0

    Grüne > 3,0

    Sonstige 1

    soweit relativ d'accord mit dir, aber ich schlage noch etwa 2,5 % drauf: für northern ireland.

    macht in summe etwas  > 15 %.

    ****

    somit verweise ich auf meine einschätzung weiter oben.

    auch unsere schlusswerte erscheinen mir durchaus realistisch.

  • RE: Die letzten umfragewerte der institute

    drui (MdPB), 08.06.2017 21:55, Antwort auf #47
    #48

    auch unsere schlusswerte erscheinen mir durchaus realistisch.

    Realistisch schon, aber wir geben Labour gut 5% mehr als die Institute und tippen so mandatsmäßig auf einen Mandatsverlust der Tories bis zur Grenze an ein Hung Parliament. Ich tippe eher auf einen Vorsprung der Tories von 7-8% und einen minimalen Mandatsgewinn (3-4 Sitze) im Vergleich zu den letzten Wahlen, zu Lasten von SNP und LibDems. Auch bei Saladins 6%-Vorsprung könnte es ein Hung Parliament geben, und das wäre schon eine Riesenüberraschung und eine heftige Blamage für May.

    Edit: V.a. passen unsere beiden Märkte nicht zusammen. Im Mandatemarkt tippen wir auf einen Tory-Vorsprung von 56 Sitzen, das gibt der Prozentemarkt aber nicht annähernd her. Die Cons 142 Sitze mehr als Labour bei nur 5% mehr an Stimmen?

  • RE: Die letzten umfragewerte der institute

    gruener (Luddit), 08.06.2017 23:14, Antwort auf #48
    #49

    ich meinte die prognose der schlusswerte. nicht den durchschnitt der letzten tage.

  • RE: Die letzten umfragewerte der institute

    boshomo, 08.06.2017 23:41, Antwort auf #49
    #50

    Zur Differnez von Mandats- und Prozentmärkten.

    Ich finde es durchaus interessant, dass sich da unterschiedliche Prognosen ergeben haben. Bin neugierig welche Prognose am Ende näher am Ziel liegt.

    Ein Mandatsmarkt wäre auch für die NR-Wahl Österreichs interessant, schon alleine wegen der Koalitionsspekualtionen die sich daraus ergeben (wenn technisch möglich am liebsten mit 0,5 Mandate als kleinste handelbare Einheit.)

Beiträge 41 - 50 von 175

Kauf dir einen Markt!

» Mehr erfahren

28.318 Teilnehmer » Wer ist online

Wichtige Wahltermine

In den kommenden Wochen und Monaten finden folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden voraussichtlich Märkte aufgesetzt:

Wahltermine 2017

  • Prämisse:
  • Bundestagswahlen Deutschland
  • -
  • Spätsommer/Herbst:
  • Parlamentswahl in der Tchechischen Republik
  • Parlamentswahl in Norwegen
  • -
  • kantonale Wahlen in der Schweiz/strong>

Sonstiges

  • folgt...

In Vorbereitung für 2018

  • Nationalratswahl in Österreich
  • Landtagswahlen in Deutschland
  • Weiteres folgt...

Wie funktioniert das?

So tragen Sie mit Ihrem Wissen zur Prognose bei - Mehr im Infocenter

Fehler gefunden?
Feedback?

Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: help@wahlfieber.com