Eure Erwartungen zum Ausgang der Nationalratswahl in Österreich

posts 11 - 20 by 71
  • RE: Eure Erwartungen zum Ausgang der Nationalratswahl in Österreich

    drui (MdPB), 27.09.2019 13:03, Reply to #9
    #11

    Danke für den Einblick. Ich habe von Österreich wenig Ahnung, aber der Sprung von "Jetzt" bei in Umfragen 2% (bzw. darunter) zu 3,5% kommt mir recht hoch vor, auch wenn der Übergang zu den Grünen recht fließend sein mag. Zumal die "Sonstigen" in den Umfragen extrem niedrig sind.

    Ich habe auch keine gute Einschätzung, wie gut die österreichischen Institute sind. Ihre Samples sind oft sehr niedrig, ihre Zahlen gleichen sich sehr stark und in den letzten beiden Wochen scheint es keinerlei Trend gegeben zu haben, was ich ungewöhnlich finde. Und wenn es einen Minitrend gab, dann den, dass die NEOS leicht verloren haben.

  • RE: Eure Erwartungen zum Ausgang der Nationalratswahl in Österreich

    Baghira14, 27.09.2019 13:55, Reply to #11
    #12

    ÖVP - 36

    SPÖ - 22

    FPÖ - 18,5

    GRÜNE - 11

    NEOS - 8,5

    JETZT - 2,5

    KPÖ - 1

    AND - 0,5

  • RE: Eure Erwartungen zum Ausgang der Nationalratswahl in Österreich

    al007, 27.09.2019 15:14, Reply to #12
    #13
    Seh ich auch so!
  • RE: Eure Erwartungen zum Ausgang der Nationalratswahl in Österreich

    Laie, 27.09.2019 20:47, Reply to #13
    #14

    Das konservativ/bürgerliche Lager (ÖVP/FPÖ) hatte bei der Nationalratswahl 2017 einen Anteil von 57,5%  (Wahlbeteiligung 75%)

    Das konservativ/bürgerliche Lager (ÖVP/FPÖ) hatte bei der Europawahl 2019 einen Anteil von 51,75% (Wahlbeteiligung jedoch nur 60%)

    Die Wahlbeteiliung bei der Nationalratswahl 2019 erwarte ich wieder über 70%

    Der "harte Kern" der FPÖ Wähler lag vor der Flüchtlingskrise bereits 2013 bei 20,5%.

    Die Österreicher waren mit der Regierung von ÖVP/FPÖ in Mehrheit sehr zufrieden.

    Wien. 58 Prozent der Österreicher sind mit der türkis-blauen Regierung zufrieden, 36 Prozent sind unzufrieden. Die Zustimmungswerte für die Koalition stiegen an, im September und Oktober waren es 54 Prozent.

    https://www.diepresse.com/5546778/58-prozent-mit-regierung-zufrieden

    Deshalb gehe ich davon aus, dass auch bei der Nationalratswahl 2019 das konservativ/bürgerliche Lager weiterhin über 54% liegen sollte. Die FPÖ wird wahrscheinlich durch die Effekte des Ibiza Videos verlieren, allerdings sehe ich die FPÖ Stammwähler bei ca.20%. Sollte die FPÖ 3% der Stammwähler verlieren, müsste die ÖVP dann bei 37% liegen. Diesen Wert halte ich jedoch für die ÖVP für zu hoch.

    Meine Prognose:

    ÖVP 34,0

    SPÖ 22,5

    FPÖ 20,5

    Grüne 12

    Neos 8

    Pilz/Rest 3

  • RE: Eure Erwartungen zum Ausgang der Nationalratswahl in Österreich

    DerKenner, 27.09.2019 20:56, Reply to #14
    #15

    Glaube, vielleicht irre ich mich, der Wert der VP wird niedriger sein als alle erwarten. Was sind die Gründe? 2017 war allen klar, dass eine VP-FP-Koaltion kommt. Viele wollten jedoch eher Kurz als Strache, darum fiel der Wert der FP von 33 auf 24% und jener der VP stieg von 23 auf 35% in den Umfragen. Schließlich wurden es bei der VP 31,5% und bei der FP 26%.

    Dieses Mal weiß jeder, dass die VP eine Koaltion mit den Grünen und den Neos vorzieht. Doch werden die blauen Leihstimmen von 2017 bei Kurz bleiben? Man wird sehen. Außerdem könnten viele liberale "Schwarze" noch zu den Neos wandern.

  • RE: Eure Erwartungen zum Ausgang der Nationalratswahl in Österreich

    Laie, 27.09.2019 20:59, Reply to #15
    #16

    Es gibt ja noch diese "kuriose" Prognose, die von allen Instituten, besonders bei der FPÖ und ÖVP deutlich abweicht.

    https://www.sn.at/politik/nationalratswahl-2019/die-wahl-bleibt-spannend-neue-um frage-birgt-so-manche-ueberraschung-76402048

    ÖVP 32  FPÖ 26  SPÖ 19 Grüne 11  Neos 8  JETZT 3,4     n=710

  • RE: Eure Erwartungen zum Ausgang der Nationalratswahl in Österreich

    an-d, 27.09.2019 21:16, Reply to #16
    #17

    Nein, das ist keine Prognose - das sind die Rohdaten und das Thema hatten wir schon.

  • RE: Eure Erwartungen zum Ausgang der Nationalratswahl in Österreich

    drui (MdPB), 27.09.2019 22:34, Reply to #17
    #18

    Bislang sehen erstaunlicherweise nur zwei user die ÖVP über 35%, ich empfehle die wettbörse bet-at-home, meines Wissens nach österreichisch, dort liegt die Quote (ÖVP unter 35%) immerhin bei 1,8, drüber 1,9. Wer auf eine ÖVP-SPÖ-Koaltition setzt, kriegt eine Quote von 3,05 (ÖVP-FPÖ 1,45). Ich habe da mal 2€ gesetzt bei vier Wetten.

  • RE: Eure Erwartungen zum Ausgang der Nationalratswahl in Österreich

    gruener (Luddit), 28.09.2019 01:22, Reply to #17
    #19

    Nein, das ist keine Prognose - das sind die Rohdaten und das Thema hatten wir schon.


    so soll der widerspruch sein?

    manche glauben es ja kaum, aber auch wahlfieber publiziert nichts anderes als "rohdaten".

    ******

    ja, ok, das wafi-team schämt sich beinahe jede nacht dafür, dass auf dieser plattform kein manipulierender algorhythmus zum einsatz kommt. im gegensatz zu so gut wie allen anderen plattformen, sogar auf pesm.

    "How dare you?", würde eine skandinavische jugendliche sicherlich angesichts dieser ungeheuerlichen prognosefrechheit, die alle anerkannten wissenschaftlichen erkenntnisse bewusst und fahrlässig ignoriert, mit empörter, sich zu überschlagen drohender, weinerlicher stimme ausrufen.

    ******

    ******

    daneben sehe ich - in bezug auf die wahl in ösi-land, immer noch nicht wirklich klar.

    trotz - oder auch grade wegen - der ausführlichen anmerkungen von saladin.

    (ja, manche werden mich für verrückt halten (oder im günstigsten falle sich selbst nicht mehr verstehen können) ... das ist ein gestandener grüner. dessen worte ich aber durchaus sehr ernst nehme - und schätze.)

  • RE: Eure Erwartungen zum Ausgang der Nationalratswahl in Österreich

    gruener (Luddit), 28.09.2019 01:55, Reply to #19
    #20

    ergänzend - an jene, die bereits eine (persönliche) prognose abgegeben haben:

    erklärt mir bitte die aktuellen werte im markt - offen wie intern.

    dazu u.a. auch:

    https://kurier.at/politik/inland/die-gruenen-angst-vor-dem-umfrage-hoch/40061808 5 --- ein wohlwollender gesang auf grüne belanglosigkeiten

    mit etwas vorsicht zu genießen: https://www.spiegel.de/politik/ausland/oesterreich-spoe-sozialdemokraten-auf-ver lorenem-posten-a-1288123.html

    https://www.derstandard.at/story/2000109195262/video-analyse-das-ist-gift-fuer-d ie-partei-des-kleinen

posts 11 - 20 by 71
Log in
28,408 Participants » Who is online

Märkte und Wahltermine im
März 2012

Im laufenden Monat finden folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen sind eigene Märkte aufgesetzt worden:

  • 06.03. Super Tuesday in den USA
  • 06.03. GOP-Vorwahlen in Ohio
  • 06.03. GOP-Vorwahlen in Virginia
  • 10.03. Parlamentswahl in der Slowakei
  • 11.03. kantonale Wahlen in der Schweiz: Schwyz, St. Gallen, Uri, Waadt
  • 11.03. Volksabstimmung in der Schweiz
  • 13.03. GOP-Vorwahlen in Mississippi
  • 17.03. GOP-Vorwahlen in Missouri
  • 18.03. Bundespräsidentenwahl
  • 20.03. GOP-Vorwahlen in Illinois
  • 24.03. GOP-Vorwahlen in Louisiana
  • 25.03. Landtagswahl im Saarland

neue / kommende Märkte

  • Gemeinderatswahl in Innsbruck
  • Bürgermeisterwahl in Innsbruck
  • Landtagswahl in Schleswig-Holstein
  • Parlamentswahl in Griechenland
  • Parlamentswahl in Frankreich
  • Präsidentschaftswahl in Frankreich
  • kantonale Wahlen in der Schweiz: Thurgau
  • deutscher Fußballmeister
  • Euro 2012

How does this work?

This is how you contribute to the prediction - See the Infocenter

Found an error?
Your Feedback?

Please send error messages and feedback by email to: help@wahlfieber.com