Typisch grün - mal wieder!

Beiträge 311 - 320 von 347
  • RE: Das wird nix mit GRR

    sorros, 01.06.2021 23:22, Antwort auf #310

    Das scheitert schon alleine daran, dass ein guter Teil der Bevölkerung keine Möglichkeiten hat, auf das Auto zu verzichten. Wer setzt sich nach Corona denn noch freiwillig in den vollen ÖPNV?

    Den Klimawandel wird man langfristig nur aufhalten können, wenn technologische Innovationen kommen und/oder die Gesamtpopulation auf der Erde reduziert wird. Du kannst ja mal Vorschläge machen, wie Letzteres am besten realisiert werden kann.

    Die Typen die jetzt von technologischen Innovationen schwätzen, haben immer das Erhalten des Status quo durchgesetzt.
    Jetzt wird es teurer und unangenehmer.
    Daran sind nicht die Grünen Schuld, sondern die SPD,die CDU und die FDP und eben die dummen Schwätzer aller Coleur.
    Und wenn es teurer und unangenehmer wird, werden die technologischen Innovationen endlich schnell kommen.
    Und nur damit wir uns richtig verstehen, es ist nur die Frage ob die Transformation unsereres Wirtschaftens und Lebens demokratisch umgesetzt wird und so lebenswert wie möglich(dafür kämpfen die Grünen) oder ob es zu furchtbaren weltweiten Ökodiktaturen kommt (das ist dann Euer Ergebnis).

  • RE: Das wird nix mit GRR

    SeppH, 01.06.2021 23:46, Antwort auf #311
    Und nur damit wir uns richtig verstehen, es ist nur die Frage ob die Transformation unsereres Wirtschaftens und Lebens demokratisch umgesetzt wird und so lebenswert wie möglich(dafür kämpfen die Grünen) oder ob es zu furchtbaren weltweiten Ökodiktaturen kommt (das ist dann Euer Ergebnis).

    Traurig, dass so viele Wähler in Deutschland diese Lüge glauben und damit womöglich Baerbock ins Kanzleramt bringen. Ihr seid doch die schlimmsten Blender in Wahrheit.

  • FFF verliert an Einfluss

    SeppH, 03.06.2021 10:43, Antwort auf #312

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/umfrage-hoeherer-spritpreis-ist-bei-d eutschen-extrem-unbeliebt-a-bea968c6-6034-402e-b4f4-2cb1d0ae1776

    Ich erinnere daran, dass durch den Einfluss der FFF-Demonstrationen vor zwei Jahren ein neuer CO2-Preis eingeführt wurde, aus dem höhere Spritpreise zwangsläufig folgen. Viele Bürger lechzten geradezu danach. Die Auswirkung auf das Portemonnaie war vielen offensichtlich nicht ausreichend klar. Anscheinend glaubt man auch nicht daran, dass das Geld in irgendeiner Form an die Bürger zurückfließen wird. Es hätte schon längst diesbezügliche Gesetze geben können.

  • ACAB in schwerem Fahrwasser

    SeppH, 06.06.2021 00:22, Antwort auf #313

    Es läuft wirklich nicht gut für Annalena Charlotte Alma Baerbock. Schon morgen in Sachsen-Anhalt könnte ihr Höhenflug endgültig enden.

    Die Grünen haben Angaben zum Lebenslauf ihrer Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock korrigiert und präzisiert. Damit reagierte die Partei auf Vorwürfe des „FAZ“-Journalisten Philip Plickert, der am Freitagabend via Twitter berichtet hatte, Baerbock habe falsche Angaben zu Mitgliedschaften gemacht. Sie sei etwa – anders als ursprünglich im Lebenslauf angegeben – nicht Mitglied des German Marshall Fund und des UNHCR.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article231608455/Baerbock-praezisiert-na ch-Vorwuerfen-erneut-Angaben-im-Lebenslauf.html

  • RE: ACAB in schwerem Fahrwasser

    sorros, 06.06.2021 00:34, Antwort auf #314

    Es läuft wirklich nicht gut für Annalena Charlotte Alma Baerbock. Schon morgen in Sachsen-Anhalt könnte ihr Höhenflug endgültig enden.

    Die Grünen haben Angaben zum Lebenslauf ihrer Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock korrigiert und präzisiert. Damit reagierte die Partei auf Vorwürfe des „FAZ“-Journalisten Philip Plickert, der am Freitagabend via Twitter berichtet hatte, Baerbock habe falsche Angaben zu Mitgliedschaften gemacht. Sie sei etwa – anders als ursprünglich im Lebenslauf angegeben – nicht Mitglied des German Marshall Fund und des UNHCR.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article231608455/Baerbock-praezisiert-na ch-Vorwuerfen-erneut-Angaben-im-Lebenslauf.html

    Das ist mit Verlaub alles nur Erbsenzählerei!

  • RE: ACAB in schwerem Fahrwasser

    gruener (Luddit), 06.06.2021 03:35, Antwort auf #315

    Das ist mit Verlaub alles nur Erbsenzählerei!

    aber, wenn einer genügend erbsen gezählt und infolgedessen eingesammelt hat, reicht das mitunter schon für einen sättigenden brei. oder anders ausgedrückt: kleinvieh macht auch mist! resp. steter tropfen höhlt den stein und dünnt allmählich die prozente aus.

  • RE: ACAB in schwerem Fahrwasser

    Mirascael, 06.06.2021 19:19, Antwort auf #315

    Es läuft wirklich nicht gut für Annalena Charlotte Alma Baerbock. Schon morgen in Sachsen-Anhalt könnte ihr Höhenflug endgültig enden.

    Die Grünen haben Angaben zum Lebenslauf ihrer Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock korrigiert und präzisiert. Damit reagierte die Partei auf Vorwürfe des „FAZ“-Journalisten Philip Plickert, der am Freitagabend via Twitter berichtet hatte, Baerbock habe falsche Angaben zu Mitgliedschaften gemacht. Sie sei etwa – anders als ursprünglich im Lebenslauf angegeben – nicht Mitglied des German Marshall Fund und des UNHCR.

    https://www.welt.de/politik/deutschland/article231608455/Baerbock-praezisiert-na ch-Vorwuerfen-erneut-Angaben-im-Lebenslauf.html

    Das ist mit Verlaub alles nur Erbsenzählerei!

    Das hätte sich mal ein Politker aus dem bürgerlichen Lager erlauben sollen - was da los gewesen wäre.

    Drui, Bergischer, Eckhard und Co. hätten sich die Finger wundgeschrieben.

    Für mich eine arrogante, selbstherrliche, heuchlerisch-verlogene, sich skrupellos die Taschen vollstopfende Hochstaplerin ohne jegliche fachliche Expertise, zudem charakterlich äusserst fragwürdig.

    Dagegen wirkt ja selbst van der Leyen fast schon kompetent.

  • RE: ACAB in schwerem Fahrwasser

    SeppH, 06.06.2021 19:48, Antwort auf #317

    Und hast du gerade KGE in der Berliner Runde gesehen? Sie hat versucht ACAB in die Opferrolle zu stecken ("die bemitleidenswerte Frau"). Das ist nur erbärmlich.

  • ZDF: Baerbock übergibt die Kanzlerkandidatur an Habeck

    SeppH, 10.06.2021 22:02, Antwort auf #318

    Das heute journal berichtet über entsprechende Gerüchte. Was ist dran?

  • RE: ZDF: Baerbock übergibt die Kanzlerkandidatur an Habeck

    sorros, 10.06.2021 22:06, Antwort auf #319

    Blödsinn!

Beiträge 311 - 320 von 347

Kauf dir einen Markt!

» Mehr erfahren

29.857 Teilnehmer » Wer ist online

Wichtige Wahltermine

In den kommenden Wochen und Monaten finden folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden voraussichtlich Märkte aufgesetzt:

Wahltermine 2017

  • Prämisse:
  • Bundestagswahlen Deutschland
  • -
  • Spätsommer/Herbst:
  • Parlamentswahl in der Tchechischen Republik
  • Parlamentswahl in Norwegen
  • -
  • kantonale Wahlen in der Schweiz

Sonstiges

  • folgt...

In Vorbereitung für 2018

  • Nationalratswahl in Österreich
  • Landtagswahlen in Deutschland
  • Weiteres folgt...

Wie funktioniert das?

So trägst du mit deinem Wissen zur Prognose bei » Mehr im Infocenter

Fehler gefunden? Feedback?

Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: help@wahlfieber.com