hamburger prognosen

Beiträge 1 - 10 von 42
  • hamburger prognosen

    saladin, 20.02.2011 06:55
    #1

    euer wahltipp für heute abend

    spd 44%

    cdu 21%

    grü 13,7%

    fdp 6,4%

    linke 6,3%

    andere 8,6%

    warum das überraschend gute abschneiden von fdp und anderen?

    das neue wahlrecht in hamburg mit stimmensplitting (5 stimmen die man auch!!! auf unterschiedliche parteien aufsplitten kann - also z.b. 3 cdu 1 fdp und 1ödp)

  • RE: hamburger prognosen

    gruener (Luddit), 20.02.2011 07:14, Antwort auf #1
    #2

    spd 43%

    cdu 26 %

    grü 13 %

    fdp 5,5 %

    linke 6.5 %

    andere 6 %

    andere nicht so stark, denn es gibt bereits vergleichszahlen aus 2008. das prinzip, das heuer für alle stimmen gilt, konnte damals schon bei den wahlkreisstimmen (zweistimmenwahlrecht) angewandt werden. es gab eher verschiebungen innerhalb der klassischen lager. außerdem gibt es bei den anderen nicht DAS zugpferd, das massenweise stimmen ziehen könnte. zudem, für "rechts" gilt: die fdp muss in die bürgerschaft. und das gleiche gilt auf der anderen seite für die linke. da bleibt nur wenig platz für experimente.

    falls meine prognose bzgl. der grünen stimmen sollte, platzt heute die grüne umfrageblase.

    ergo: 2 sieger, ein grüner möchte-auch-gern sieger und 2 verlierer, davon einer auf niedrigem niveau stagnierend.

    koalition: spd alleine oder spd-fdp

    ps: die ödp hat in hamburg gar nichts zu melden. die dürfen froh sein, wenn die erste stelle nach dem komma keine 0 ist.

    pps: bei den anderen liegt die piratenpartei vorne, aber niedriger, als es unserer markt prognostiziert. platz 2 machen npd und freie wähler unter sich aus.

  • RE: hamburger prognosen

    daddu, 20.02.2011 11:42, Antwort auf #1
    #3

    ich weis gar nicht was man in hamburg wählen kann hier gibt so soviele probleme migrantenkriminalität

    arm und reich klafft auseinander u im süden hh habn sie trotz proteste die cdu u grünen die autobahn bzw hafenquerspange zugestimmt sowie in wilhelmbsurg alle bäume abgeholzt was is daran bitte ökologisch

  • RE: hamburger prognosen

    saladin, 20.02.2011 15:02, Antwort auf #2
    #4

    in "   " steht der orginaltext von grüner

    "andere nicht so stark, denn es gibt bereits vergleichszahlen aus 2008. das prinzip, das heuer für alle stimmen gilt, konnte damals schon bei den wahlkreisstimmen (zweistimmenwahlrecht) angewandt werden. es gab eher verschiebungen innerhalb der klassischen lager."

    in hh wird kaum ein sozi grün wählen. eventuell links, oder eine kleine protestpartei - weil die spd die wahl eh schon gewonnen hat - das könnte ihr bei der wahlbeteiligung auf den kopf fliegen und zu einem enttäauschenden ergebnis führen (immer nur verglichen mit den umfragen - in realen zahlen ist das ein erdbeben

    die grünen könnten davon profitieren dass weniger engfressene ex-wähler zur eher rechts angesiedelten spd wechseln

    bei der cdu kann es gut möglich sein dass teilstimmen zur fdp wandern um deren einzug zu sichern und eine spd-absolute zu verhindern - andererseits gehts der cdu so schlecht....

    "außerdem gibt es bei den anderen nicht DAS zugpferd, das massenweise stimmen ziehen könnte. zudem, für "rechts" gilt: die fdp muss in die bürgerschaft. und das gleiche gilt auf der anderen seite für die linke. da bleibt nur wenig platz für experimente."

    naja - die wahl ist doch schon entschieden und die spd gewinnt (haben uns die umfragen doch schon gesagt) also kann man doch mal aus protest eine seiner 5 stimmen der npd oder der partei...geben

    bei einer von 5 stimmen hat man die ndp ja nicht wirklich gewählt, oder? (so könnte es sich manchereiner ausmalen)

    "falls meine prognose bzgl. der grünen stimmen sollte, platzt heute die grüne umfrageblase."

    lieber grüner - selbst wenn unser beider tipp aufgeht und die grünen NUR 4% zulegen (von 9,6 auf 13,X) wäre gerade in hinblick auf die koalitionsbeteiligung in hh und deren "leistung" bei der vertreibung von stammwählern ein gutes ergebnis

    wenn du schon von der bundesweiten umfrageblase sprichst (und das softlanding auf 17-19% hat ja schon stattgefunden) solltest du auch erwähnen dass die gms-umfrage für hh auf länderebene 15% und auf bundesebene 20% als prognose ausweist

    mit 13-15% können die grünen sehr gut leben (deutliche zugewinne und kein debakel um die stimmung zu vermiesen)

    entscheidend wird bawü (und später berlin) für die grünen

    "ergo: 2 sieger, ein grüner möchte-auch-gern sieger und 2 verlierer, davon einer auf niedrigem niveau stagnierend.

    koalition: spd alleine oder spd-fdp"

    spd wahlsieger - aber die fragen:warum keine absolute und warum nicht mehr könnte der spd ins haus stehen (das problem der umfragesieger)

    cdu klarer wahlverlierer - ob sie unter oder über den umfragen liegen wird für den spinn entscheidend

    grü - bekommt die spd die absolute und gewinnen sie mindestens 3-4% ist die spannende frage

    fdp - wenn sie die%hürde schaffen können sie ihr überleben feiern (und westerwelle auch)

    linke - projekt wiedereinzug

    "ps: die ödp hat in hamburg gar nichts zu melden. die dürfen froh sein, wenn die erste stelle nach dem komma keine 0 ist.

    pps: bei den anderen liegt die piratenpartei vorne, aber niedriger, als es unserer markt prognostiziert. platz 2 machen npd und freie wähler unter sich aus."

    stimmt schon aber was machen angfressene grünwähler (und da gibt es doch einige in hh) ?

    manche mögen denken:die legen eh zu also kann ich ihnen einen denkzettel verpassen und ödp,piraten oder partei wählen (sonst merken sie ja nicht dass es protest ist)

  • RE: hamburger prognosen

    klengele, 20.02.2011 17:34, Antwort auf #4
    #5

    spd 39

    cdu 24

    grü 17

    lin 7,5

    fdp 5,5

    son 7

  • hamburger 18 uhr ard

    saladin, 20.02.2011 19:00, Antwort auf #5
    #6

    spd 49,5

    cdu 20,5

    grü 11,5

    lin 7

    fdp 6,5

  • CDU halbiert in Hamburg

    carokann, 20.02.2011 19:02, Antwort auf #6
    #7

    Wow!

    Bye, Bye Ahlhaus!

    Die SPD ist zurück.

    Westerwelle gut erholt!

  • RE: hamburger 18 uhr zdf

    saladin, 20.02.2011 19:04, Antwort auf #6
    #8

    spd 50

    cdu 20

    grü 11

    lin 6,5

    fdp 6,5

  • RE: CDU halbiert in Hamburg

    gruener (Luddit), 20.02.2011 19:06, Antwort auf #7
    #9

    Wow!

    Bye, Bye Grüne!

    *läster*

  • RE: CDU halbiert in Hamburg

    saladin, 20.02.2011 19:07, Antwort auf #9
    #10

    Wow!

    Bye, Bye Grüne!

    *läster*

    hey die grünen haben laut prognose fast gleich viel gewonnen wie die FDP *g*

    eigentlich haben ausser der cdu alle gewonnen :-))

Beiträge 1 - 10 von 42

Kauf dir einen Markt!

» Mehr erfahren

28.393 Teilnehmer » Wer ist online

Wichtige Wahltermine

In den kommenden Wochen und Monaten finden folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden voraussichtlich Märkte aufgesetzt:

Wahltermine 2017

  • Prämisse:
  • Bundestagswahlen Deutschland
  • -
  • Spätsommer/Herbst:
  • Parlamentswahl in der Tchechischen Republik
  • Parlamentswahl in Norwegen
  • -
  • kantonale Wahlen in der Schweiz

Sonstiges

  • folgt...

In Vorbereitung für 2018

  • Nationalratswahl in Österreich
  • Landtagswahlen in Deutschland
  • Weiteres folgt...

Wie funktioniert das?

So trägst du mit deinem Wissen zur Prognose bei » Mehr im Infocenter

Fehler gefunden? Feedback?

Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: help@wahlfieber.com