AKK Syrien

Beiträge 1 - 10 von 10
  • AKK Syrien

    sorros, 22.10.2019 21:07
    #1
    Deutschland soll gemeinsam mit der Türkei, Russland und Syrien, als mit 3 die Menschrechte und die Demkratie verachtenden Despoten eine Schutzzone in Syrien errichten.
    Deutschland wäre dabei der militärisch eindeutig schwächste Partner.
    Bin ich der Einzige, der das für völlig irre hält?
  • RE: AKK Syrien

    FreundvonLI, 22.10.2019 21:46, Antwort auf #1
    #2

    Sicher ist das Blödsinn, warum soll Deutschland sich in diesen Krieg einmischen? Ich hoffe, dass die Union nicht AKK als Kandidatin aufstellt; die Herren Merz und Spahn wären wesentlich angenehmer.

  • RE: AKK Syrien

    gruener (Luddit), 23.10.2019 00:24, Antwort auf #1
    #3
    Deutschland soll gemeinsam mit der Türkei, Russland und Syrien, als mit 3 die Menschrechte und die Demkratie verachtenden Despoten eine Schutzzone in Syrien errichten.
    Deutschland wäre dabei der militärisch eindeutig schwächste Partner.
    Bin ich der Einzige, der das für völlig irre hält?

    man muss das sportlich sehen, also quasi olympisch - nicht zuletzt angesichts einer geplanten erneuten bewerbung:

    dabei sein ist alles!

    also am ende immer noch besser als wenn die restliche welt verblüfft und irritiert wird durch ein "Germany doesn't want to go to war?!"

    *****

    das ist "völlig irre"?

    möglich! aber bevor wir dies ultimativ bescheiden, führen wir zunächst eine intensive debatte darüber, was schlimmer sein könnte - auch im sinne von "menschenrechte und demokratie verachtend": eine schutzzone im norden syriens oder die ständigen, auch von den grünen mitgetragenden EPA-kooperationen der eu. oder aber - ein zweites beispiel: die rigorose vernichtung von trinkwasserreserven in trockengebieten in lateinamerika zwecks produktion deutscher e-autos? - kurzgefasst: eine noch saubere luft in deutschland kontra vernichtung von lebensgrundlagen in schwellenländern. menno, dagegen ist die afd ja voll internationalistisch ausgerichtet!

  • RE: AKK Syrien

    sorros, 23.10.2019 00:49, Antwort auf #3
    #4

    Natürlich wäre so eine Schutzzone sinnvoll.
    Aber die kriegt man doch nicht wenn die deutsche Verteidigungsministerin mit einem unausgegorenen Gedanken herausplatzt, ohne einen einzigen relevanten Partner eingebunden oder zumindest konsultiert zu haben.

  • RE: AKK Syrien

    Eckhart, 23.10.2019 00:53, Antwort auf #3
    #5
    Deutschland soll gemeinsam mit der Türkei, Russland und Syrien, als mit 3 die Menschrechte und die Demkratie verachtenden Despoten eine Schutzzone in Syrien errichten.
    Deutschland wäre dabei der militärisch eindeutig schwächste Partner.
    Bin ich der Einzige, der das für völlig irre hält?

    man muss das sportlich sehen, also quasi olympisch - nicht zuletzt angesichts einer geplanten erneuten bewerbung:

    dabei sein ist alles!

    also am ende immer noch besser als wenn die restliche welt verblüfft und irritiert wird durch ein "Germany doesn't want to go to war?!"

    *****

    das ist "völlig irre"?

    möglich! aber bevor wir dies ultimativ bescheiden, führen wir zunächst eine intensive debatte darüber, was schlimmer sein könnte - auch im sinne von "menschenrechte und demokratie verachtend": eine schutzzone im norden syriens oder die ständigen, auch von den grünen mitgetragenden EPA-kooperationen der eu. oder aber - ein zweites beispiel: die rigorose vernichtung von trinkwasserreserven in trockengebieten in lateinamerika zwecks produktion deutscher e-autos? - kurzgefasst: eine noch saubere luft in deutschland kontra vernichtung von lebensgrundlagen in schwellenländern. menno, dagegen ist die afd ja voll internationalistisch ausgerichtet!

    Es ist ja bekannt, das Gruener sic mit Fakten und Zahlen nicht so auskennt, wenn er schon seine Scheuklappen stramm ziehen kann und Blödsinn erzählen kann.Da aber Leute ja mitlesen, denen Fakten auch was bedeuten:
    Der Wasserverbrauch zur Produktion von 1 kg Rindfleisch ist so hoch, wie der Wasserbrauch für den Lithiumabbau in Südamerika. Aber darauf wirft sich ein Gruener eben ein fettesSteak auf den Grill und hetzt über E-Elektro-Auto. Weil Emotionen abseits von Fakten ihm halt wichtiger sind.

    https://www.volker-quaschning.de/artikel/Fakten-Auto/index.php

  • RE: AKK Syrien

    gruener (Luddit), 23.10.2019 01:25, Antwort auf #4
    #6

    Natürlich wäre so eine Schutzzone sinnvoll.
    Aber die kriegt man doch nicht wenn die deutsche Verteidigungsministerin mit einem unausgegorenen Gedanken herausplatzt, ohne einen einzigen relevanten Partner eingebunden oder zumindest konsultiert zu haben.

    wenn das zutrifft: ziemlich dumm gelaufen!

    das wäre dann quasi ein selbstzugeführter "dolchstoß" - legendenbildung dennoch inbegriffen.

  • RE: AKK Syrien

    gruener (Luddit), 23.10.2019 01:30, Antwort auf #5
    #7

    Es ist ja bekannt, das Gruener sic mit Fakten und Zahlen nicht so auskennt, wenn er schon seine Scheuklappen stramm ziehen kann und Blödsinn erzählen kann.Da aber Leute ja mitlesen, denen Fakten auch was bedeuten:
    Der Wasserverbrauch zur Produktion von 1 kg Rindfleisch ist so hoch, wie der Wasserbrauch für den Lithiumabbau in Südamerika. Aber darauf wirft sich ein Gruener eben ein fettesSteak auf den Grill und hetzt über E-Elektro-Auto. Weil Emotionen abseits von Fakten ihm halt wichtiger sind.

    meine wohlfeile reaktion - der brexit-freundliche brite würde vermutlich zurückhaltend ausrufen: words fail! - aber ich bin ja dem brexit nur zugeneigt, obgleich im besitz der deutschen staatsbürgerschaft. daher darf ich:

    l.m.i.a.

    :-)

    die vornehme, jugendgerechte version liefert wiederum g.marx: „Ich habe eiserne Prinzipien. Wenn sie Ihnen nicht gefallen, habe ich auch noch andere.“ - ich mein', stramme, überzeugte grüne gänzlich unverhofft mit den worten eines freiheitlichen, aufgeklärten deutschen dichters zu konfrontieren, muss ggf. etwas abgefedert werden.

  • RE: AKK Syrien

    FreundvonLI, 23.10.2019 11:34, Antwort auf #5
    #8
    Der Wasserverbrauch zur Produktion von 1 kg Rindfleisch ist so hoch, wie der Wasserbrauch für den Lithiumabbau in Südamerika. Aber darauf wirft sich ein Gruener eben ein fettesSteak auf den Grill und hetzt über E-Elektro-Auto. Weil Emotionen abseits von Fakten ihm halt wichtiger sind.

    Nein, sondern weil er Steaks mag und ihm der Fleischverbrauch dann einfach auch mal scheißegal ist.

    Oh Mann, ich bekomme manchmal das Kotzen hier beim Lesen.

  • RE: AKK Syrien

    Eckhart, 23.10.2019 12:45, Antwort auf #8
    #9
    Der Wasserverbrauch zur Produktion von 1 kg Rindfleisch ist so hoch, wie der Wasserbrauch für den Lithiumabbau in Südamerika. Aber darauf wirft sich ein Gruener eben ein fettesSteak auf den Grill und hetzt über E-Elektro-Auto. Weil Emotionen abseits von Fakten ihm halt wichtiger sind.

    Nein, sondern weil er Steaks mag und ihm der Fleischverbrauch dann einfach auch mal scheißegal ist.

    Oh Mann, ich bekomme manchmal das Kotzen hier beim Lesen.

    Ich werde doch eine gewisse Faktenreistenz und schizophrenie bemerken dürfen, wenn jemand sich aus Umweltschutzgründen gegen den Lithiumabbau wendet, aber jeden Monat eine Wasserverschweudung im selben Bereich der Produktion eines großen E-Akkus auf seinem Grill durchbringt. Und so ein Auto fährt immerhin 10 bis 15 Jahre.
    Das nennt man Faktenresitenz und der gruener kann halt nur mit Pöbelzitat antworten. Ist halt sein Stil. Faktenleugnung und pöbeln. Kann man so machen. Natürlich.

    Ich nehme an, du Verbrauchst auch jährlich in Südaerika das mehrfache an Wasser, was man für einen E-Akku braucht? Ist dir halt mal Scheissegal, ok. Aber dann relativiert sich auch eben die Kritik an dem Produktionsaufwand.

  • RE: AKK Syrien

    drui (MdPB), 24.10.2019 00:41, Antwort auf #9
    #10

Beiträge 1 - 10 von 10

Kauf dir einen Markt!

» Mehr erfahren

28.308 Teilnehmer » Wer ist online

Wichtige Wahltermine

In den kommenden Wochen und Monaten finden folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden voraussichtlich Märkte aufgesetzt:

Wahltermine 2017

  • Prämisse:
  • Bundestagswahlen Deutschland
  • -
  • Spätsommer/Herbst:
  • Parlamentswahl in der Tchechischen Republik
  • Parlamentswahl in Norwegen
  • -
  • kantonale Wahlen in der Schweiz/strong>

Sonstiges

  • folgt...

In Vorbereitung für 2018

  • Nationalratswahl in Österreich
  • Landtagswahlen in Deutschland
  • Weiteres folgt...

Wie funktioniert das?

So trägst du mit deinem Wissen zur Prognose bei » Mehr im Infocenter

Fehler gefunden? Feedback?

Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: help@wahlfieber.com