Aufstand gegen „Rechts“ – Sturm im Wasserglas, ein Ablenkungsmanöver oder doch mehr?

Beiträge 71 - 71 von 71
  • Schwer von Begriff

    Kritischer Analyst (!), 14.05.2024 01:07, Antwort auf #70
    #71

    Aha, es ist also Heuchelei, Gewalt aus jeder Richtung abzulehnen.
    Laut krtischer Analyst darf man anscheinend alle anderen nach belieben zusammenschlagen, beleidigen und mit Hasskommentaren überziehen, hauptsache es betrifft nicht den gesichert rechtsextremen Verdachtsfall AfD.Heuchelei neu definiert. Wie gesagt: Hoffentlich landen endlich mal viele von diesen Hasspöblern im Knast bzw. bekommen ordentlich Strafe, denn die Verrohung der politischen Sitten ist nicht gut.

    Begreifst du es denn wirklich nicht? Du und die Grünen lehnt eben nicht jede Gewalt aus jeder Richtung ab. Sondern die AfD wird wie geschrieben aus der "Striesener Erklärung" ausgenommen und damit Gewalt gegen sie legitimiert.

    Und du tust es selbst in deinem Satz in dem du von "gesichtert rechtsextremene Verdachtsfall" schreibst. Und damit nachgelagert das Parteiverbot, das bereits viele fordern.

    Wenn es dir wirklich darum ginge das die politischen Sitten nicht verrohen, dann würdest du dich für Demokratei einsetzen und die Gleichberechtigung aller Parteien. Genau das tust du nicht. Sondern eine missliebige Partei (mitsamt all der Menschen die sie unterstützen) soll aus der Gesellschafts ausgeschlossen und am besten mithilfe (staatlicher) GEWALT verboten werden und in die gesellschaftliche Ächtung getrieben werden.

    Du bist und bleibst ein Heuchler, solange du dich nicht für Demokratie und Dialog einsetzt sondern Autokratie unter einem (dir genehmen) Parteienkartell.  Höre (mit samt deiner Grünen) auf Hass und Hetze in die Gesellschaft zu tragen und ich prophezeie dir das politische Klima wird auch wieder milde werden. Solange du aber schön weiter Öl ins Feuer gießt, brauchst du dich nicht wundern wenn die Flammen nicht kleiner werden!

Beiträge 71 - 71 von 71

Kauf dir einen Markt!

» Mehr erfahren

30.589 Teilnehmer » Wer ist online

Erlesenes für das politische Ohr

Kommende Wahlen

In den nächsten Wochen und Monaten finden u.a. folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden (voraussichtlich) Märkte aufgesetzt:

Wahltermine 2023

(Hinweis: Links verweisen stets auf Wahlfieber.de - identischer Login)

1. Halbjahr

  • Deutschland
  • Abgeordnetenhauswahl Berlin
  • Bürgerschaftswahl Bremen
  • Kommunalwahl Schleswig-Holstein
  • -
  • Österreich / Schweiz
  • Landtagswahl Niederösterreich
  • Landtagswahl Kärnten
  • Landtagswahl Salzburg
  • Kantonswahl in Zürich
  • Kantonswahl in Luzern
  • .
  • Europa
  • Präsidentschaftswahl Tschechien
  • Parlamentswahl Griechenland
  • Parlamentswahl Finnland
  • Weltweit
  • Parlamentswahl in der Türkei

2. Halbjahr

  • Deutschland
  • Landtagswahl Bayern
  • Landtagswahl Hessen
  • -
  • Österreich / Schweiz
  • Nationalratswahl Schweiz
  • Europa
  • Parlamentswahl Luxemburg
  • Parlamentswahl Spanien
  • Parlamentswahl Polen
  • Landtagswahl Südtirol
  • Schottland - Unabhängigkeitsreferendum ?

  • Weltweit
  • Parlamentswahl Neuseeland

Sonstiges

  • ...

In Vorbereitung für 2024

    1. Halbjahr
    • Europawahl
    • GOP Presidential nominee 2024
    • Gemeinderatswahl Innsbruck, Salzburg
    • Fußball EM
    • weiteres folgt...
      2. Halbjahr
      • Präsidentschaftswahl USA
      • Landtagswahlen Brandenburg, Sachsen, Thüringen
      • Nationalratswahl Österreich
      • Landtagswahl Vorarlberg
      • weiteres folgt...

      Wie funktioniert das?

      So trägst du mit deinem Wissen zur Prognose bei » Mehr im Infocenter

      Fehler gefunden? Feedback?

      Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: help@wahlfieber.com