Ausblick auf 2019

  • Ausblick auf 2019

    gruener (Luddit), 23.12.2017 01:55
    #1

    hallo allerseits,

    die eidgenössischen wahlen in 2019 werfen erste schatten voraus.

    auf wahlfieber werden wir alle wichtigen wahlen und abstimmungen im jahr 2018 prognosetechnisch begleiten.

    ******

    den anfang machen:

    • die gemeinderatswahlen in der stadt zurüch - der markt ist bereits gestartet
    • die volksabstimmung "no billag" --- https://nobillag.ch/

    ******

    weitere urnengänge folgen, nicht allein die grossratswahlen in den kantonen bern und genf.

    ******

    für vorschläge (weitere märkte etc.) ist das wahlfieber team offen

  • Ausblick auf 2019 - Warum soweit in die ...

    Dr.Ottl, 23.12.2017 02:20, Antwort auf #1
    #2

    ... Zukunft schweifen ?

    Der Ausblick auf 2018 reicht momentan sicher ;)

  • RE: Ausblick auf 2019 - Warum soweit in die ...

    gruener (Luddit), 23.12.2017 05:53, Antwort auf #2
    #3

    stimmt zwar im grunde, dr.ottl.

    aber: alles, was in naher zukunft wahl- und abstimmungstechnisch in der schweiz geschieht, wird am ende als vorbote für 2019 interpretiert werden.

    spätestens mit der kantonalen wahl in bern (frühjahr 2018) wird der kommende nationale wahlkampf inoffiziell eröffnet.

Beiträge 1 - 3 von 3

Kauf dir einen Markt!

» Mehr erfahren

28.393 Teilnehmer » Wer ist online

Wichtige Wahltermine

In den kommenden Wochen und Monaten finden folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden voraussichtlich Märkte aufgesetzt:

Wahltermine 2017

  • Prämisse:
  • Bundestagswahlen Deutschland
  • -
  • Spätsommer/Herbst:
  • Parlamentswahl in der Tchechischen Republik
  • Parlamentswahl in Norwegen
  • -
  • kantonale Wahlen in der Schweiz/strong>

Sonstiges

  • folgt...

In Vorbereitung für 2018

  • Nationalratswahl in Österreich
  • Landtagswahlen in Deutschland
  • Weiteres folgt...

Wie funktioniert das?

So tragen Sie mit Ihrem Wissen zur Prognose bei - Mehr im Infocenter

Fehler gefunden?
Feedback?

Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: help@wahlfieber.com