Kantonsratswahl im Kanton St. Gallen 2020

  • Kantonsratswahl im Kanton St. Gallen 2020

    an-d, 08.01.2020 20:21
    #1

    Bisher wurde lediglich eine unvollständige (?) Liste veröffentlicht:

    https://www.sg.ch/politik-verwaltung/abstimmungen-wahlen/wahlen/kantonsratswahle n.html

    Aus der geht hervor, dass bei den Sonstigen kandidieren:

    EVP (St. Gallen, Rorschach, Werdenberg, See-Gaster, Wil)

    BDP (St. Gallen, See-Gaster, Wil)

    EDU (Werdenberg, Toggenburg, Wil)

    SD (St. Gallen)

    Die bisher gebotenen Werte von 2,75 für Kauf und 6,95 für Verkauf scheinen mir zu niedrig bzw. zu hoch*.

    Und die Rechtspopulisten, die Prozente verlieren werden (1,5-5,5*), schicken auch diesen hier ins Rennen:

    SVP Rheintal schickt Nazi-Sympathisanten in den Kantonsrats-Wahlkampf

    https://www.tagblatt.ch/ostschweiz/svp-rheintal-schickt-nazi-sympathisanten-in-d en-kantonsrats-wahlkampf-ld.1183058

    Gewinnen werden deutlich Grüne + GLP; FDP, CVP und SP (haben allenfalls geringe Gewinne, stagnieren oder eher: ) verlieren. M.M.n. werden alle drei verlieren.

    * (Zahlen)Schätzungen meinerseits beruhend auf den Ergebnissen von NR, Luzern, Zürich u.a. Lokale Besonderheiten sind in meinen Überlegungen nicht enthalten.

  • RE: Kantonsratswahl im Kanton St. Gallen 2020

    gruener (Luddit), 10.01.2020 05:28, Antwort auf #1
    #2

    Bisher wurde lediglich eine unvollständige (?) Liste veröffentlicht:

    https://www.sg.ch/politik-verwaltung/abstimmungen-wahlen/wahlen/kantonsratswahle n.html

    Aus der geht hervor, dass bei den Sonstigen kandidieren:

    EVP (St. Gallen, Rorschach, Werdenberg, See-Gaster, Wil)

    BDP (St. Gallen, See-Gaster, Wil)

    EDU (Werdenberg, Toggenburg, Wil)

    SD (St. Gallen)

    Die bisher gebotenen Werte von 2,75 für Kauf und 6,95 für Verkauf scheinen mir zu niedrig bzw. zu hoch*.

    ich habe noch keinen systematischen vergleich zur letzten kantonsratswahl vorgenommen, ich wäre aber trotzdem nicht ernsthaft erstaunt, wenn der aktuelle kaufwert am wahltag unterschritten werden würde.

    näheres aber erst, wenn die vollständige liste aller kandidierenden vorliegt.

    ******

    oder du fragst vorab bei last-exit an. (es gibt noch weitere schweizer, die teilnehmen. nur haben sich diese bislang nicht als solche geoutet)

  • RE: Kantonsratswahl im Kanton St. Gallen 2020

    last-exit, 13.01.2020 03:27, Antwort auf #2
    #3
    oder du fragst vorab bei last-exit an. (es gibt noch weitere schweizer, die teilnehmen. nur haben sich diese bislang nicht als solche geoutet)

    Ich wüsste aktuell keine Ergänzung. Bis zur kantonalen Wahl ziehen noch gut zwei Monate durchs Land.

  • Kantonsratswahl im Kanton St. Gallen 2020 - Prognose

    gruener (Luddit), 07.03.2020 20:32, Antwort auf #3
    #4

    Die Wahlfieber-Prognose für St. Gallen:

    https://twitter.com/Wahlfieber/status/1236358398331031552

  • Kantonsratswahl im Kanton St. Gallen 2020 - Ergebnis

    gruener (Luddit), 08.03.2020 21:03, Antwort auf #4
    #5

    Nachfolgend das selbsterrechnete Ergebnis - mittels der Formel "fiktive Wählende":

    Geklärt werden muss noch die konkrete Zuordnung / Aufteilung der Mischliste SP/Grüne:

    ********************

    SVP - 26,9

    CVP - 22,2

    FDP - 18,3

    SP - 11,2

    GRÜ - 7,5

    glp - 6,7

    SP/GRÜ - 4,3

    EVP/BDP - 2,4

    EDU - 0,4

    Sonst. - 0,1

    ************

    ************

    eigene "Prognose" bzgl. des Ergebnisses zweier Parteien - nach "Auflösung" der Mischliste:

    SP ca. 14,5 %

    Grüne ca. 8,5%

  • RE: Kantonsratswahl im Kanton St. Gallen 2020 - Ergebnis

    an-d, 08.03.2020 21:29, Antwort auf #5
    #6

    Geklärt werden muss noch die konkrete Zuordnung / Aufteilung der Mischliste SP/Grüne:

    SP - 11,2

    GRÜ - 7,5

    SP/GRÜ - 4,3

    Wie wäre es mit

    4,3 x 11,2 : 18,7 für SP und

    4,3 x 7,5 : 18,7 für Grün.

    Hat selbstverständlich nix zu tun mit den konkreten Wahlkreisen / Kandidaten*, Unrealistisch aber schön einfach und nicht völlig an den Haaren herbeigezogen.

  • RE: Kantonsratswahl im Kanton St. Gallen 2020 - Ergebnis

    gruener (Luddit), 08.03.2020 21:50, Antwort auf #6
    #7

    mit blick auf das letzte wahlergebnis nicht zielführend:

  • RE: Kantonsratswahl im Kanton St. Gallen 2020 - Ergebnis

    an-d, 08.03.2020 22:12, Antwort auf #7
    #8

    Wie schon gesagt: ungenaues einfaches Näherungsmodell. Die Abweichung wäre bei der letzten Wahl bei den Grünen 0,29% und bei der SP 0,15% gewesen. Wenn das zu ungenau ist: Die Kandidaten auszählen (so sie denn alle eindeutig grün oder sp zuzuordnen sind)

  • RE: Kantonsratswahl im Kanton St. Gallen 2020 - Ergebnis

    gruener (Luddit), 09.03.2020 02:03, Antwort auf #8
    #9

    genau das habe ich jetzt gemacht ... es war ziemlich einfach:

    es kandidierten insgesamt 2 grüne auf den rot-grünen mischlisten in drei von acht wahlkreisen

    siehe: https://gruene-sg.ch/blog/133kandidatinnen/ - dort: sarganserland sowie toggenburg, keine grüne kandidatur im wk werdenberg

    https://wab.sg.ch/election/kantonsratswahl-2020-wahlkreis-sarganserland/candidat es

    https://wab.sg.ch/election/kantonsratswahl-2020-wahlkreis-toggenburg/candidates

    ***********

    daraus ergibt sich nun folgendes ergebnis:

    gesamtanteil liste SP/GRÜ: 4,25%

    davon grüne kandidierende: 0,27%

    somit rote kandidierende: 3,98%

    *********

    der vorläufige neue prozentanteil für:

    SP -  11,2 + 3,98 = 15,18%

    Grüne - 7,49 + 0,27 = 7,76%

    *********

    ich bin durchaus gespannt, was das bfs dazu meint...

Beiträge 1 - 9 von 9

Kauf dir einen Markt!

» Mehr erfahren

28.408 Teilnehmer » Wer ist online

Wichtige Wahltermine

In den kommenden Wochen und Monaten finden folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden voraussichtlich Märkte aufgesetzt:

Wahltermine 2017

  • Prämisse:
  • Bundestagswahlen Deutschland
  • -
  • Spätsommer/Herbst:
  • Parlamentswahl in der Tchechischen Republik
  • Parlamentswahl in Norwegen
  • -
  • kantonale Wahlen in der Schweiz/strong>

Sonstiges

  • folgt...

In Vorbereitung für 2018

  • Nationalratswahl in Österreich
  • Landtagswahlen in Deutschland
  • Weiteres folgt...

Wie funktioniert das?

So tragen Sie mit Ihrem Wissen zur Prognose bei - Mehr im Infocenter

Fehler gefunden?
Feedback?

Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: help@wahlfieber.com