Sonneborn will mit 20 Klimaforschern zu nächster Bundestagswahl antreten

  • Sonneborn will mit 20 Klimaforschern zu nächster Bundestagswahl antreten

    Bergischer, 04.01.2020 02:10
    #1

    Der Satiriker und Ex-Chefredakteur von "Titanic" will nämlich mit 20 Klimaforscherinnen und Klimaforschern auf den vorderen Listenplätzen den erstmaligen Einzug in das deutsche Parlament schaffen...

    Der 54-Jährige ist seit Monaten ein prominenter Unterstützer der von Greta Thunberg inspirierten Protestbewegung Fridays for Future...

    ... da hat augenscheinlich die "politische Unterstützung" der "Partei" - von Grüner, Mirasacel und anderer auf WaFi - "Früchte getragen" - wenn auch vielleicht etwas "andere" als beabsichtigt ;-)

    ... besonders erwähnenswert ist hier Sonneborns konsequente restriktive (Verbot)Politik: Die Leugnung des Klimawandels will er mit der Höchststrafe geahndet sehen: einem Führerscheinentzug.

    ... und nein: keine Satire, sondern schon länger konkret praktizierte Umweltpolitik der Partei ...:

    https://www.derstandard.at/story/2000112857499/sonneborn-will-mit-20-klimaforsch ern-zu-deutscher-bundestagswahl-antreten

    P.S. Ich wage mal zu erahnen, dass hier im neuen Jahr(zehnt) bei einigen Usern bewährte "Freund- Feindbilder" kleine Veränderungen erfahren ...

  • RE: Sonneborn will mit 20 Klimaforschern zu nächster Bundestagswahl antreten

    gruener (Luddit), 04.01.2020 02:37, Antwort auf #1
    #2

    na, dann drücke ich mal ganz fest die daumen, dass sich martin sonneborn am wahltag als peter pilz der deutschen grünen entpuppt.

    das wäre es doch!

  • RE: Sonneborn will mit 20 Klimaforschern zu nächster Bundestagswahl antreten

    Bergischer, 04.01.2020 02:45, Antwort auf #2
    #3

    na, dann drücke ich mal ganz fest die daumen, dass sich martin sonneborn am wahltag als peter pilz der deutschen grünen entpuppt.

    das wäre es doch!

    ... du weisst aber schon noch wie die G`schicht mit Peter (Spalt)Pilz und Grünen am Ende "ausgegangen ist" ... ?

  • RE: Sonneborn will mit 20 Klimaforschern zu nächster Bundestagswahl antreten

    gruener (Luddit), 04.01.2020 02:51, Antwort auf #3
    #4

    ... dafür müsste dann aber der sonneborn erst einmal ähnlich fragwürdige qualitäten wie der pilz aufweisen können.

    (nicht, dass ich dem das nicht zutraue...)

    ******

    nebenbei bemerkt: die aktuelle ausrichtung der "titanic" (incl. die partei) stellt m.e. vor allem eines dar - die posthume beleidigung, wenn nicht gar diskreditierung der neuen frankfurter schule.

    ansonsten, was sonneborns befähigungen zum politiker angeht, verweise ich gerne auf ein gespräch zwischen ihm und gregor gysi. da sah anschließend einer ziemlich alt aus.

    und, sollte ich die notizen irgendwo auftreiben - d.h. wiederfinden - dann gibt es den wortlaut auch an dieser stelle: da war einmal der missglückte versuch eines sog. sonnebornschen terror-anrufes in einem mdb-büro... welcher anschließend - komischerweise - nicht in der "titanic" erschien.

  • RE: Sonneborn will mit 20 Klimaforschern zu nächster Bundestagswahl antreten

    Mirascael, 04.01.2020 19:26, Antwort auf #1
    #5

    ... da hat augenscheinlich die "politische Unterstützung" der "Partei" - von Grüner, Mirasacel und anderer auf WaFi - "Früchte getragen" - wenn auch vielleicht etwas "andere" als beabsichtigt ;-)

    Muss ich nicht verstehen oder?

    Tatsächlich bin ich sogar noch Mitglied in der PARTEI, wenn auch noch mehr Karteileiche als ich es bei der AfD war.

    Und gruener hat voll und ganz recht, die TITANIC ist seit jeher (ich hatte sie über 20 Jahre lang abboniert) immer dann am Schlechtesten, wenn sie politisch wurde. Walter Boehlichs stumpfsinnige Kolumne (Satiregehalt 0%) war beispielsweise mit das Grottigste, was das Heft seinerzeit zu bieten hatte - da widersprach mir sogar Wiglaf Droste nicht (nach einer Lesung vor ca. 12 Teilnehmern in Kaiserslautern um 1990 mit anschliessendem Hopfensaftverzehr in einem semi-alternativen Gastronomiebetrieb).

  • RE: Sonneborn will mit 20 Klimaforschern zu nächster Bundestagswahl antreten

    FreundvonLI, 04.01.2020 20:19, Antwort auf #5
    #6
    Tatsächlich bin ich sogar noch Mitglied in der PARTEI, wenn auch noch mehr Karteileiche als ich es bei der AfD war.

    Und dazu noch Mitglied der MLPD, natürlich nicht ausgetreten?

  • RE: Sonneborn will mit 20 Klimaforschern zu nächster Bundestagswahl antreten

    Mirascael, 04.01.2020 21:13, Antwort auf #6
    #7
    Tatsächlich bin ich sogar noch Mitglied in der PARTEI, wenn auch noch mehr Karteileiche als ich es bei der AfD war.

    Und dazu noch Mitglied der MLPD, natürlich nicht ausgetreten?

    In der SDAJ war ich mal, aber das war zu Gorbatschow-Zeiten als sich dort Traditionalisten mit der Gorbi-Fraktion gezofft haben.

Beiträge 1 - 7 von 7

Kauf dir einen Markt!

» Mehr erfahren

29.857 Teilnehmer » Wer ist online

Wichtige Wahltermine

In den kommenden Wochen und Monaten finden folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden voraussichtlich Märkte aufgesetzt:

Wahltermine 2017

  • Prämisse:
  • Bundestagswahlen Deutschland
  • -
  • Spätsommer/Herbst:
  • Parlamentswahl in der Tchechischen Republik
  • Parlamentswahl in Norwegen
  • -
  • kantonale Wahlen in der Schweiz

Sonstiges

  • folgt...

In Vorbereitung für 2018

  • Nationalratswahl in Österreich
  • Landtagswahlen in Deutschland
  • Weiteres folgt...

Wie funktioniert das?

So trägst du mit deinem Wissen zur Prognose bei » Mehr im Infocenter

Fehler gefunden? Feedback?

Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: help@wahlfieber.com