Cem Özdemir, Landwirtschaftsminister

Beiträge 11 - 14 von 14
  • RE: Cem Özdemir, Landwirtschaftsminister

    Mirascael, 29.12.2021 17:33, Antwort auf #9
    #11

    Was soll das Rumgehetze gegen Zucker bzw. Kohlenhydrate?

    Metabolisches Syndrom (abdominelle Fettleibigkeit, Bluthochdruck, Insulinresistenz), Diabetis mellitus Typ 2, Fettleber kardiovaskuläre Erkrankungen, Arteriosklerose, Karies, Arthrose, Übergewicht etc.

    Auf die gesundheitlichen Folgen für die gesamte Bevölkerung bezogen ist Covid-19 ein Kindergeburtstag dagegen.

    Das Verbrecherische daran ist insbesondere, dass bereits Kinder ohne Ende mit dem Zeug vollgestopft werden.

    Das ist in etwa so, als würde man sie bereits in jungen Jahren auf Alkohol, Zigaretten und sonstige Drogen trimmen.

    Es ist ziemlich absurd, bei Erwachsenen den Konsum bestimmter Drogen zu verbieten/kriminalisieren, während man Kinder ungestraft mit Süßigkeiten mästen kann.

  • RE: Cem Özdemir, Landwirtschaftsminister

    Laie, 01.01.2022 12:36, Antwort auf #11
    #12
    Das Verbrecherische daran ist insbesondere, dass bereits Kinder ohne Ende mit dem Zeug vollgestopft werden.

    Verantwortlich sind hier jedoch ganz besonders auch die Eltern, wenn sie Kinder damit "vollstopfen". Sie müssen z.B. dem Kind nicht gezuckerte Nestle-Getränke und Unmengen an Süßigkeiten kaufen.

    Wenn ein Kind im Kindergarten oder in der Schule schon deutlich Übergewicht hat, dann müssten die Eltern der Kinder eigentlich verpflichtend jährlich einen mehrwöchigen Grundkurs über gesunde Ernährung mit gemeinsamer Zielvereinbarung absolvieren (gerne auch gemeinsam mit den Kindern, wenn diese schon etwas älter sind) - in Kombination mit deutlich mehr Sport Stunden/Programmen/Angeboten in Schule und Freizeit (auch gefördert und unterstützt durch den Staat = Präventation)

    Durch die Verbote für die Industrie und höhere Kosten für die gezuckerten Lebensmittel, wird man nicht viel an der Problematik von Übergewicht erreichen können, denn dadurch ändert man ja das Bewußtsein der meisten Eltern (leider) nicht. Gerade das Bildungsniveau der Eltern ist oft ein guter Indikator, ob Kinder schon übergewichtig sind. Je höher die Bildung der Eltern, desto niedriger ist der prozentuale Anteil der Kinder mit Übergewicht.

    Und generell gibt es auch in den Schulen viel zu wenig Sportunterricht. Was spricht dagegen, wenn es täglich 1 h Sportunterricht in der Schule geben würde?

  • RE: Cem Özdemir, Landwirtschaftsminister

    drui (MdPB), 01.01.2022 14:41, Antwort auf #12
    #13

    Man könnte in Deutschland aber schon sehr viel mehr zum Schutz der Kinder vor ungesunden Lebensmitteln tun, andere Länder machen das vor und die Ampel dürfe da auch Einiges planen, was die Union über Jahrzehnte verhindert hat. Auch wegen Lobbyisten und gekauften Minister/innen im Landwirtschaftsministerium, Frau Klöckner hat ja sogar Werbung und Greenwashing für Nestle gemacht.

    Warum ist an Kinder ausgerichtete Werbung generell erlaubt und dann noch für schädliche Produkte? Warum gibt es Cola und Softdrinks bei Schulessen und in den Getränkeautomaten in Schulen und Sportvereinen? Warum wird es den Supermärkten erlaubt, die süßesten und buntesten Produkte kindgerecht in Blick- und Greifnähe an den Kassen zu platzieren? Diese systemischen Probleme kann man nicht (nur) den Eltern anlasten, da versagt auch der Staat zum Wohle des ungebremsten und unregulierten Kapitalismus. Zu unserer Kindheit gab es auch noch Zigarettenautomaten, bei denen man ohne Altersberschränkung Kippen kaufen konnte, man könnte also Vieles ändern, wenn man denn will.

  • RE: Cem Özdemir, Landwirtschaftsminister

    SeppH (!), 01.01.2022 21:20, Antwort auf #12
    #14
    Was spricht dagegen, wenn es täglich 1 h Sportunterricht in der Schule geben würde?

    Ich fand Sportunterricht teilweise grässlich. BITTE nicht noch mehr davon verpflichtend.

    Und wenn der Thread jetzt auch noch in Richtung pauschale Kritik an Nestlé geht, dann kann ich nur noch den Kopf schütteln. Ohne Großkonzerne wie diesen würde es vielen Menschen in der 3. Welt und anderswo schlechter gehen.

Beiträge 11 - 14 von 14

Kauf dir einen Markt!

» Mehr erfahren

30.440 Teilnehmer » Wer ist online

Erlesenes für das politische Ohr

Kommende Wahlen

In den nächsten Wochen und Monaten finden u.a. folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden (voraussichtlich) Märkte aufgesetzt:

Wahltermine 2022

(Hinweis: Links verweisen stets auf Wahlfieber.de - identischer Login)

1. Halbjahr

  • Deutschland
  • Landtagswahl im Saarland
  • Landtagswahl in Schleswig-Holstein
  • Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen
  • Oberbürgermeister Magdeburg
  • Oberbürgermeister Dresden
  • -
  • Österreich / Schweiz
  • Gemeinderatswahl in Waidhofen an der Ypps
  • Gemeinderatswahlen in Tirol
  • Kantonswahl in Bern
  • Europa
  • Präsidentschaftswahl Frankreich
  • Parlamentswahl in Ungarn
  • Parlamentswahl in Frankreich
  • Parlamentswahl  in Slowenien
  • Northern Ireland Assembly Election
  • Weltweit
  • Australian federal election

2. Halbjahr

  • Deutschland
  • Landtagswahl Niedersachsen
  • Oberbürgermeister Tübingen
  • weitere OB-Wahlen (z.B. Heidelberg)
  • -
  • Österreich / Schweiz
  • Gemeinderatswahl Krems
  • Gemeinderatswahlen Burgenland
  • Präsidentschaftswahl Österreich
  • Kantonswahl in Zug
  • Europa
  • Parlamentswahl in Schweden
  • Parlamentswahl in Lettland

  • Weltweit
  • Midterm elections in USA
  • Präsidentschaftswahl Brasilien

Sonstiges

  • Fußball-WM

In Vorbereitung für 2023

    1. Halbjahr
    • Landtagswahlen in Kärnten, Niederösterreich, Salzburg, Tirol
    • Bürgerschaftswahl Bremen
    • Kantonswahlen in BL, ZH, LU, TI
    • Parlamentswahlen in Dänemark, Finnland, Griechenland, Italien, Türkei
      2. Halbjahr
      • Nationalratswahl Schweiz
      • Parlamentswahlen in Luxemburg, Polen, Spanien
      • Landtagswahlen Bayern, Hessen
      • GOP Presidential nominee 2024
      • weiteres folgt...

      Wie funktioniert das?

      So trägst du mit deinem Wissen zur Prognose bei » Mehr im Infocenter

      Fehler gefunden? Feedback?

      Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: help@wahlfieber.com