Wiederhölung der Bundestagswahl in Berlin am 11.02.2024

  • Wiederhölung der Bundestagswahl in Berlin am 11.02.2024

    gruener (Luddit), 16.01.2024 03:30
    #1

    Der Markt startet am 18.01.2024

  • Wiederholung der Bundestagswahl in Berlin am 11.02.2024-- Fehler im Markt?

    ronnieos, 28.01.2024 05:41, Antwort auf #1
    #2

    könnte es sein, dass du Bündelverkäufe und -käufe vergessen hast zu implementieren

    >>> nehme alles zurück - ist da

  • Wiederhölung der Bundestagswahl in Berlin am 11.02.2024 - "Wahlfieber Team (MMI)" Prognose !?

    ronnieos, 06.02.2024 02:30, Antwort auf #1
    #3

    Aus einer anderen Rubrik, bei der das gemein Volk nicht beitragen darf

    Hallo Community,

    an dieser Stelle werden wir regelmäßig vor wichtigen Wahlen unsere eigenen Prognosen veröffentlichen.

    In eigener Sache:

    Unsere Prognosen erschienen bislang in den Auswertungstabellen auch unter "MMI - Me, Myself & (Blue)I'd". Wir werden unsere Prognosen künftig unter "Wahlfieber Team (MMI)" publizieren.

    Das Wahlfieber Team

    Nun kann man sich auf den Standpunkt stellen, daß die Nachwahl in Berlin, keine wichtige Wahl ist.

    IST SIE SEHR WOHL für das Ansehen von Wafi. Gerade, weil es keine Umfragewerte der bekannten Institute gibt. Vielleicht hat Wahlkreisprognose etwas (ihr Credo ist ja, dass sie jeden Wahlkreis individuell analysieren).

    Mit einer einigermaßen guten Prognose, Wahlfieber Team (MMI), wärt ihr plötzlich Helden. Eure Chance.

  • Wiederholung der Bundestagswahl in Berlin - wenig Interesse !?

    ronnieos, 11.02.2024 11:56, Antwort auf #3
    #4

    Es gibt wenig Informationen on-line.

    Die Wahl scheint wenig Aufmerksmkeit zu belommen

    (nicht mal MMI war es eine Prognose wert - SEHR SCHADE - eine vergebene Chance!)

    Etwas berichtet rbb24

    https://www.rbb24.de/politik/wahl/bundestagswahl-2024/beitrag/liveblog-wahl-bund estag-berlin-teilwiederholung-wiederholungswahl.html

    Es wird auch keine 18h Prognose geben:

    https://www.tagesspiegel.de/berlin/wahlwiederholung-in-berlin-darum-gibt-es-kein e-18-uhr-prognose-und-hochrechnungen-11188024.html

    Keiner aus der ÖRR Riege hat etwas in Auftrag gegeben (RBB hatte kein Interesse)

  • Berlin bleibt Berlin - Panne wiederholt sich - Warten auf Wahlzettel

    ronnieos, 11.02.2024 13:23, Antwort auf #4
    #5

    Nicht nur die Wahl wiederholt sich, auch die Panne wiederholt sich: Warten auf Wahlzettel

    Nach rbb|24-Informationen soll es am Sonntagmorgen zu einem Vorfall in einem Wahllokal in Berlin-Pankow gekommen sein. Betroffen war demnach das Wahllokal 605/606 in der Schivelbeiner Straße. Dort sollen Wahlunterlagen erst verspätet eingetroffen sein. Wie dem rbb von einem Augenzeugen geschildert wurde, konnte erst gegen 9 Uhr gewählt werden. Wahlwillige mussten zuvor warten, gegen 8.45 Uhr soll sich bereits eine Schlange gebildet haben. Wartende seien auch gebeten worden, später wiederzukommen.

    Entgegen aller guten Worte: nix glernt.

  • RE: Berlin bleibt Berlin - Panne wiederholt sich - Warten auf Wahlzettel

    drui (MdPB), 11.02.2024 18:43, Antwort auf #5
    #6

    Naja, einmal hat die Kita den Schlüssel nicht rechtzeitig rausgegeben und einmal hat sich ein Wahlvorstand wegen eines Unfalls mit einem Taxi verspätet, jeweils Verzögerungen von 30 - 40 Minuten, das wäre nicht weiter erwähnenswert, würde es nicht um Berlin gehen. Und hier ist am Sonntag eh kein normaler Mensch vor 10°° wach geschweige denn wählen.

    Erste Ergebnisse gibt es wohl erst in ein paar Stunden. In den letzten Stunden überall in Berlin Dauerregen, da wäre eine Wahlbeteiligung um die 50% fast schon erstaunlich.

  • Sondersendung RBB 20h15

    ronnieos, 11.02.2024 19:16, Antwort auf #6
    #7

    Naja, einmal hat die Kita den Schlüssel nicht rechtzeitig rausgegeben und einmal hat sich ein Wahlvorstand wegen eines Unfalls mit einem Taxi verspätet, jeweils Verzögerungen von 30 - 40 Minuten, das wäre nicht weiter erwähnenswert, würde es nicht um Berlin gehen. Und hier ist am Sonntag eh kein normaler Mensch vor 10°° wach geschweige denn wählen.

    Erste Ergebnisse gibt es wohl erst in ein paar Stunden. In den letzten Stunden überall in Berlin Dauerregen, da wäre eine Wahlbeteiligung um die 50% fast schon erstaunlich.

    "erwähnenswert?" Vielleicht hast du recht. Aber es gibt nun mal die Vorgeschichte.

    Amüsant diese Notiz:

    In einem weiteren Wahllokal in Pankow wurde ein Wahlvorstand gegen seine Stellvertreterin ausgewechselt, weil er "unkooperativ" gewesen sei, berichtete die Nachrichtenagentur DPA. Verzögerungen habe es dort nicht gegeben.


    RBB-ARD melden: Bis 16 Uhr gingen lediglich 40,2 Prozent der am Sonntag Wahlberechtigten an die Urnen. Bei der Wahl im September 2021 waren es für das Wiederholungswahlgebiet zur gleichen Zeit 57 Prozent der Wahlberechtigten.

    Frage: Briefwahlen


    Das rbb Fernsehen sendet am Wahltag um 20:15 Uhr Ergebnisse und Analysen.

  • RE: Sondersendung RBB 20h15

    drui (MdPB), 11.02.2024 22:06, Antwort auf #7
    #8

    Erste Wahlbezirke sind ausgezählt, es gibt erstaunlich wenig Verluste für die Ampel, va. SPD und FDP, die Grünen halten sich weitestgehend, AFD, CDU und sogar Linke legen demnach leicht zu. Direktmandate werden durch die Bank verteidigt. Wenn es dabei bleibt, dann wird das schon beinahe ein Sieg der Ampel (bzw. der Grünen) angesichts der Erwartungshaltung, in jedem Fall ein gutes Ergebnis für die zuletzt gebeutelte Linke. Für mich überraschend, dass die FDP so wenig verliert, damit hätte ich nicht gerechnet. Auch bei den Grünen hätte ich mehr Verluste erwartet, aber der Dauerdiss hat dort wohl eher die Anhänger mobilisiert,

    https://www.spiegel.de/politik/deutschland/berlin-so-laeuft-die-wiederholung-der -bundestagswahl-a-8ef32530-a034-4983-9c48-9b587d73928c

    Bei allerdings geringer Wahlbeteiligung und an Orten, wo AfD und CDU es schwerer haben als anderswo, das muss man dann auch sehen.

Beiträge 1 - 8 von 8

Kauf dir einen Markt!

» Mehr erfahren

30.621 Teilnehmer » Wer ist online

Erlesenes für das politische Ohr

Kommende Wahlen

In den nächsten Wochen und Monaten finden u.a. folgende Wahlen und Abstimmungen statt – zu allen Terminen werden (voraussichtlich) Märkte aufgesetzt:

Wahltermine 2023

(Hinweis: Links verweisen stets auf Wahlfieber.de - identischer Login)

1. Halbjahr

  • Deutschland
  • Abgeordnetenhauswahl Berlin
  • Bürgerschaftswahl Bremen
  • Kommunalwahl Schleswig-Holstein
  • -
  • Österreich / Schweiz
  • Landtagswahl Niederösterreich
  • Landtagswahl Kärnten
  • Landtagswahl Salzburg
  • Kantonswahl in Zürich
  • Kantonswahl in Luzern
  • .
  • Europa
  • Präsidentschaftswahl Tschechien
  • Parlamentswahl Griechenland
  • Parlamentswahl Finnland
  • Weltweit
  • Parlamentswahl in der Türkei

2. Halbjahr

  • Deutschland
  • Landtagswahl Bayern
  • Landtagswahl Hessen
  • -
  • Österreich / Schweiz
  • Nationalratswahl Schweiz
  • Europa
  • Parlamentswahl Luxemburg
  • Parlamentswahl Spanien
  • Parlamentswahl Polen
  • Landtagswahl Südtirol
  • Schottland - Unabhängigkeitsreferendum ?

  • Weltweit
  • Parlamentswahl Neuseeland

Sonstiges

  • ...

In Vorbereitung für 2024

    1. Halbjahr
    • Europawahl
    • GOP Presidential nominee 2024
    • Gemeinderatswahl Innsbruck, Salzburg
    • Fußball EM
    • weiteres folgt...
      2. Halbjahr
      • Präsidentschaftswahl USA
      • Landtagswahlen Brandenburg, Sachsen, Thüringen
      • Nationalratswahl Österreich
      • Landtagswahl Vorarlberg
      • weiteres folgt...

      Wie funktioniert das?

      So trägst du mit deinem Wissen zur Prognose bei » Mehr im Infocenter

      Fehler gefunden? Feedback?

      Fehlermeldungen und Feedback bitte per E-Mail an: help@wahlfieber.com