politischer rückblick 2021 - wichtige momente

posts 1 - 2 by 2
  • politischer rückblick 2021 - wichtige momente

    ronnieos, 24.12.2021 12:00
    #1

    april 2021, der monat an dem die grünen und die cdu ihre ambitionen auf die kanzlerschaft aufgegeben oder fahrlässig weggeworfen haben. schön, mal in der tagesschau zu blättern https://www.tagesschau.de/inland/gruene-kanzlerkandidatur-105.html, ich erwähne das nur, weil die glaskugel des alten trittin ganz ganz trübe war

    Der langjährige Grünen-Spitzenpolitiker Jürgen Trittin hält die Entscheidung seiner Partei über die Kanzlerkandidatur an diesem Montag für wegweisend. Bei der Bundestagswahl im September gehe es "um etwas Neues", erstmals werde "die politische Alternative Grün gegen Schwarz lauten", sagt Trittin im Morgenmagazin von ARD und ZDF

    es wurde bekanntlich mit abstand 'rot', der wähler mochte beide alternativen nicht. spd ende april bei 13%

    damit das glückskind des jahres:  olaf scholz. ausgetrahen in einer kurzen 7,5 monatigen schwangerschaft

    die strategie des jahres: nichts sagen mit noch weniger worten.  scholz hat die merkel'sche strategie verfeinert. inhaltsleere sätze. nur noch knapper gefaßt und spröder und wiederholend [nach zwei auftritten in den vielen wahlarenen im fernsehen konnte ich jeden scholz satz praktisch mitsprechen]

  • RE: politischer rückblick 2021 - wichtige momente

    gruener (Luddit), 26.12.2021 03:26, Reply to #1
    #2

    bislang mehr oder weniger auf den (kurzen) punkt gebracht.

    ****

    bevor ich mich in den kmmenden tagen auch damit etwas näher beschäftige, hier vorab der ebenso auf den punkt gebrachte standpunkt weiter teile der bevölkerung zum beherrschenden thema des jahres - ganz ohne zusätzliche worte:

    ************

    danke für die weihnachtswünsche.

    da dieses fest bekanntlich das fest der liebe ist, was liegt also näher, diese wünsche mit einem zarten liebeslied zu begegnen (von den Junksista's - zartbezaitete gemüter sollten nicht unbedingt klicken):

    https://www.youtube.com/watch?v=4b6bIhHV1VA

posts 1 - 2 by 2
Log in
30,440 Participants » Who is online

Fine music for political ears

What we predict...

Wahlfieber, originally a platform from the German-speaking world, offers (user-based) forecasts on elections worldwide - using political prediction markets without applying any algorythm.

Our focus

Germany / Austria / Switzerland
All national and state elections as well as selected local, mayoral and party elections

Europe
Almost all national elections as well as selected presidential, regional and local elections and votes.

USA
All presidential, senatorial and house elections (including mid-term and most presidential primaries/caucusses) as well as important special and state elections.

UK
All national and state elections as well as important special, local and mayoral elections and votes.

Worldwide
National elections - including Australia, Canada, Israel, Japan, New Zealand, etc.


Important elections in 2022

  • Several state elections in Germany
  • US-Mid-term elections
  • Presidential elections in Austria, Brasilia and France
  • National elections in Australia, France, Latvia, Hungary, Portugal, Slovenia and Sweden

How does this work?

This is how you contribute to the prediction - See the Infocenter

Found an error?
Your Feedback?

Please send error messages and feedback by email to: help@wahlfieber.com